Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Räuberische Erpressung: Täter bedrohen Opfer mit Waffe
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Räuberische Erpressung: Täter bedrohen Opfer mit Waffe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 26.10.2016
Die Polizei sucht nach Zeugen: Wer kann Hinweise auf die Täter geben? Quelle: dpa/Symbolfoto
Anzeige

Die Täter hatten von dem Rentnerehepaar Geld gefordert. Als die Unbekannten jedoch kein Geld bekamen, sei das Duo aus der Wohnung und dem Wohnblock wieder geflüchtet.

Täterbeschreibung:
Beide Täter waren etwa 1,80 bis 1,85 Meter großen, waren dunkel gekleidet und sehr kräftig beziehungsweise muskulös. Aufgrund der Maskierung waren nur die Augen zu sehen, so ein Beamter.

Bislang liegen keine Hinweise auf die Täter vor. Daher hoffen die Ermittler des zuständigen 2. Fachkommissariates des Zentralen Kriminaldienstes, dass die Tat oder die flüchtigen Täter bemerkt wurden.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass das Duo in Vorbereitung auf ihr Vorhaben sich bereits vor der eigentlichen Tat im Bereich der Jenaer Straße oder in dem Mehrfamilienhaus ohne Maskierung aufgehalten habe und beobachtet wurde.

Zeugen setzen sich  bitte mit der Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 in Verbindung.

ots

Sandkamp. Unbekannte Täter versuchten im Laufe des Dienstag auf einem Firmenparkplatz im Wolfsburger Ortsteil Sandkamp einen elf Jahre alten VW Multivan zu entwenden. Vermutlich wurden die Täter von Passanten gestört und flüchteten.

26.10.2016

Wolfsburg. Droht da Ungemach? In vielen Städten Norddeutschlands treiben so genannte „Horror-Clowns“ ihr Unwesen - und nun steht auch noch Halloween vor der Tür, die Nacht der mehr oder weniger harmlosen Späße maskierter Gestalten. Auch die Wolfsburger Polizei wirft ein waches Auge auf das Geschehen am 31. Oktober.

26.10.2016

Wolfsburg. Der Tag der Niedersachsen 2017 in Wolfsburg: Stimmt der Rat zu, dann könnte das große Fest Anfang September in der City steigen. Viele Vereine und Institutionen würde das freuen. Sie signalisieren schon jetzt: Wir sind dabei!

28.10.2016
Anzeige