Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Radfahrerin angefahren - Verursacher flüchtet

Wolfsburg Radfahrerin angefahren - Verursacher flüchtet

Wolfsburg. Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am späten Dienstagabend am Berlinger Ring / Nordsteimker Straße. Eine 44-jährige Radfahrerin wurde von einem Auto erfasst und stürzte, der Verursacher fuhr unerkannt davon.

Voriger Artikel
470.000 Rummel-Besucher: Mehr geht nicht!
Nächster Artikel
Nach Radunfall: Polizei sucht älteres Ehepaar

Nach eigenen Angaben befuhr die 44 Jährige gegen 22.45 Uhr mit ihrem Fahrrad den Radweg des Berliner Ringes aus Richtung Schillerteich-Center in Richtung Heinrich-Heine-Straße. In Höhe der Nordsteimker Straße wollte sie bei Grünlicht für Radfahrer, die Straße überqueren, um anschließend weiter die Nordsteimker Straße zu befahren. Sie bemerkte noch einen Pkw der sich ihr näherte, vertraute jedoch darauf, dass dieser anhalten würde.

Plötzlich wurde sie jedoch von dem Pkw erfasst und stürzte zu Boden. Hierbei zog sie sich an Armen, Beinen und Kopf leichte Verletzungen zu.

Der Fahrzeugführer des Pkws kümmerte sich nicht um die Verletzte, sondern setzte seine Fahrt unvermittelt fort und fuhr unerkannt davon.

Ein 40 Jahre alter Mann aus Braunschweig kam an der Unfallstelle vorbei, stoppte und alarmierte die Polizei.

Zum Glück befand sich ein Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuz mit einem Arzt an Bord auf der Gegenfahrbahn. Die RTW-Besatzung wendete, versorgte die Verletzte und brachte sie anschließend zur weiteren Untersuchung ins Wolfsburger Klinikum.

Da die 44-Jährige unter Schock stand, konnte sie nur eine vage Beschreibung des flüchtigen Wagens geben. Danach handelte es sich um einen dunkel orangenen oder kupferfarbenen Wagen.

Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug machen können. Insbesondere den oder die Fahrerin eines weißen VW Beetle, der zur genannten Zeit die Unfallstelle passierte.

Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang