Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Radfahrerin angefahren - Polizei sucht Opfer

Wolfsburg Radfahrerin angefahren - Polizei sucht Opfer

Am Montag befuhr ein 43-jähriger Golf-Fahrer um 7.50 Uhr die Straße am Schäferbusch. Hier kam ihm eine Radfahrerin entgegen. Es kam trotz Ausweichmanöver zum Zusammenstoß. Die Polizei bittet nun diese Radfahrerin, sich zu melden.

Voriger Artikel
Nordkopf-Tower: Pläne öffentlich vorgestellt
Nächster Artikel
Pizza-Bande: Drei Täter verurteilt

Der 43-Jährige war mit seinem schwarzen Golf auf der Reislinger Straße aus Reislingen kommend in Richtung Am Schäferbusch unterwegs. Er bog nach rechts in die Straße Am Schäferbusch ein, als ihm eine Radfahrerin auf der Straße entgegenkam. Der Pkw-Fahrer versuchte noch auszuweichen, konnte aber nicht verhindern, dass die Radlerin rechts hinten gegen seinen Wagen stieß und stürzte. Nachdem er der Frau aufgeholfen hatte, entfernte sich die Radlerin, ohne dem Fahrer ihre Personalien zu hinterlassen.

Nun bittet die Polizei die Radfahrerin sich zu melden. Auch eventuelle Zeugen werden gebeten sich an die Polizei in Wolfsburg unter Telefon 05361/46460 zu wenden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände