Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Radfahrerin angefahren - Polizei sucht Opfer
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Radfahrerin angefahren - Polizei sucht Opfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 11.02.2015

Der 43-Jährige war mit seinem schwarzen Golf auf der Reislinger Straße aus Reislingen kommend in Richtung Am Schäferbusch unterwegs. Er bog nach rechts in die Straße Am Schäferbusch ein, als ihm eine Radfahrerin auf der Straße entgegenkam. Der Pkw-Fahrer versuchte noch auszuweichen, konnte aber nicht verhindern, dass die Radlerin rechts hinten gegen seinen Wagen stieß und stürzte. Nachdem er der Frau aufgeholfen hatte, entfernte sich die Radlerin, ohne dem Fahrer ihre Personalien zu hinterlassen.

Nun bittet die Polizei die Radfahrerin sich zu melden. Auch eventuelle Zeugen werden gebeten sich an die Polizei in Wolfsburg unter Telefon 05361/46460 zu wenden.

ots

Für den geplanten Neubau des Stadtwerke-Verwaltungsgebäudes (Nordkopf Tower) soll nun das konkrete Baurecht geschaffen werden. Im Zuge der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit findet am Donnerstag, 12. Februar, um 16.30 Uhr im Foyer der Stadtwerke, Heßlinger Straße, eine öffentliche Veranstaltung statt.

10.02.2015

Seit Jahren sinkt die Zahl der Berufsschüler stetig. 2007 gab es an den drei Wolfsburger Berufsschulen noch 6137 Schüler, jetzt sind es nur noch 5801. Die Schulleitungen bleiben aber gelassen, sie hatten mit noch Schlimmerem gerechnet.

10.02.2015

Bringt die Debatte über das künftige Centro Italiano die Umzugspläne durcheinander? „Wir denken über eine Übergangslösung für den Fall nach, dass wir wegen der Sanierung nicht rechtzeitig ins Haus am Rothenfelder Markt 28 ziehen können“, sagt Carmelo Civa, Chef des Centro-Fördervereins. Unterdessen schauten sich Ratspolitiker gestern das Fachwerkhaus von innen an.

13.02.2015