Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Radfahrer schlägt Mitarbeiterin des Ordnungsdienstes
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Radfahrer schlägt Mitarbeiterin des Ordnungsdienstes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 21.04.2017
Zeugen gesucht: Am Donnerstag wurde eine Mitarbeiterin des Ordnungsdienstes von einem Radfahrer tätlich angegriffen. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Die Mitarbeiterin der Stadt war gegen 13.45 Uhr mit einer Kollegin in der Fußgängerzone unterwegs, als sie in Höhe der City-Galerie einen Mann auf einem grünen Mountainbike fahrend sah. Da dies dort verboten ist, forderten die uniformierten Mitarbeiterinnen der Stadt den Mann auf, anzuhalten und abzusteigen. Das interessierte den Mann aber offensichtlich nicht, er radelte munter weiter.

Wenig später trafen die beiden Ordnungsdienst-Mitarbeiterinnen den Mann auf dem Hugo-Bork-Platz in der Nähe der Wölfe-Skulpturen an. Wiederum forderten sie den Radfahrer auf, seinen Personalausweis auszuhändigen. Der Aufforderung, seine Personalien zu nennen, kam der Mann aber wieder nicht nach und wollte erneut flüchten. Dies versuchte eine der beiden Mitarbeiterinnen der Stadt zu verhindern, indem sie das Fahrrad des Mannes festhielt. Daraufhin schlug der Unbekannte plötzlich und unvorhersehbar mehrfach mit Fäusten auf die Frau ein. Die musste daraufhin das Fahrrad loslassen, worauf der Mann zwischen zwei Gebäuden hindurch auf die Kolpingstraße flüchtete.

„Da zu diesem Zeitpunkt die Fußgängerzone stark frequentiert war und insbesondere in den Cafés um die Wölfe-Skulpturen viele Menschen saßen hoffen wird darauf, dass Zeugen den Vorfall beobachtet haben“, sagt Polizeisprecher Thomas Figge. Hinweise unter Telefon 05361/46460.

Der Unbekannte war etwa 28 bis 32 Jahre alt, 1,90 bis 1,95 Meter groß und trug einen um den Mund stark ausgeprägten schwarzen Bart. Er hatte eine schlanke Figur, schwarze, kurze Haare und trug auf dem Kopf ein schwarzes Base-Cap. Der Täter war mit einem schwarz-grünen Mountainbike mit einem auffällig dicken Fahrradschloss unterwegs.

Stadt Wolfsburg Wolfsburg: Große Gala mit Musik und Torte - Hallenbad feiert zehnten Geburtstag

Zehn Jahre Hallenbad - das feiert das Kulturzentrum im Schachtweg zehn Tage lang. Gestern Abend ging es mit einer Gala los. 330 Gäste kamen, das Nichtschwimmerbecken war rappelvoll. Es gab Reden, Musik und natürlich eine Geburtstagstorte.

20.04.2017
Stadt Wolfsburg Pläne für das Landleben-Gelände - Neues Erlebnis-Areal: Lob von Politikern

„Schöne Heide“ statt „Landleben“: Bei den Politikern aus den Ortsräten Brackstedt/Velstove/Warmenau sowie Kästorf/Sandkamp kommen die neuen Pläne für das alte Landleben-Gelände gut an. Nur eine Sache bereitet ihnen Sorgen: der Verkehr.

20.04.2017
Stadt Wolfsburg Wolfsburg: Klinik für Psychosomatik - Hier finden Kinder in den Alltag zurück

Kinder und Jugendliche haben unterschiedliche Talente. Wenn massive Ängste den Alltag bestimmen, drohen die eigenen Fähigkeiten auf der Strecke zu bleiben. Die Abteilung Psychosomatik der Kinder- und Jugendklinik am Wolfsburger Klinikum verfolgt das Ziel, betroffenen jungen Menschen neue Handlungsroutinen und Selbstbewusstsein zu vermitteln.

20.04.2017
Anzeige