Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Rabenberg: Gemeindehaus wird Ostern abgerissen

Wolfsburg Rabenberg: Gemeindehaus wird Ostern abgerissen

Die Tage des ehemaligen Johannes-Gemeindezentrums am Rabenberg sind gezählt. Zuletzt hatte dort die Christusbrüder-Gemeinde ihre Gottesdienste gefeiert, übernächste Woche soll schon der Abriss starten. Auf dem Gelände entsteht ein Wohnblock mit Eigentumswohnungen.

Voriger Artikel
200 Berufsschüler spendeten Blut
Nächster Artikel
Emmy ist VfL-Fan

Wohnen am Rabenberg: Auf dem Gelände der ehemaligen Johannes-Gemeinde entsteht ein Wohnhaus mit Eigentumswohnungen (kl. Bild).

Quelle: Moretti Immobilien

Seit zehn Jahren gibt es die Johannes-Gemeinde nicht mehr. Denn: 2006 fusionierten die vier evangelischen Gemeinden Johannes, Christus, St.Annen und Martin-Luther zur Stadtkirchengemeinde.

Die neue große Gemeinde übergab das Johannes-Zentrum Am Ziegelteich aus personellen und finanziellen Gründen an die Christusbrüder-Gemeinde. Als den Christusbrüdern der Platz im Johannes-Zentrum nicht mehr ausreichte, kauften diese im vergangenen Jahr die leerstehende katholische St.-Joseph-Kirche auf dem Wohltberg (WAZ berichtet). Anfang Mai findet dort der Einweihungsgottesdienst statt. Stadtkirchen-Pastor Frank Morgner: „Wir feiern aber immer noch Gottesdienste auf dem Rabenberg, die Mitglieder sind sehr treu.“ Erst fanden diese in der Kita statt, dann und jetzt immer noch in der Eichendorffschule.

Das Gelände samt Gemeindezentrum am Rabenberg hat Moretti Immobilien vor einigen Monaten gekauft, dort entsteht ein Wohnhaus mit 23 Eigentumswohnungen. „Wir wollen mit dem Abriss vor oder nach Ostern beginnen“, sagt Geschäftsführer Marco Moretti. Das werde drei Tage in Anspruch nehmen. Anfang Mai beginnt der Bau, Fertigstellung ist aktuell für Herbst 2017 geplant.

Vorher dürfen sich noch alle Menschen vom Rabenberg, die ihre Jugend in dem Gemeindezentrum verbracht haben, mit einer Abrissparty vor dem Gebäude verabschieden.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang