Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
RTL-Film: Am 3. Oktober wird das Phaeno zerstört

Wolfsburg RTL-Film: Am 3. Oktober wird das Phaeno zerstört

Europa liegt in Trümmern - und die Verwüstung ging vom Phaeno aus! Das ist das Szenario des RTL-Films „Helden“. Auch wenn das Phaeno darin ein Kernforschungszentrum in Genf ist. Jetzt steht der Sendetermin für das Millionen-Projekt fest: Am Donnerstag, 3. Oktober, um 20.15 Uhr läuft der Film, für den in Wolfsburg gedreht wurde, auf RTL.

Voriger Artikel
Fahrzeugdiebe in Flechtorf und Heiligendorf aktiv
Nächster Artikel
Heinenkamp: Verdi-Aktion gegen Dumpinglöhne

„Helden“ auf RTL: Das Phaeno ist in dem Actionfilm ein Forschungszentrum in der Schweiz, ein Experiment bringt die Welt in Gefahr. Auch der Bundeskanzler, gespielt von Heiner Lauterbach (unten), weiß nicht so richtig weiter.

Die Dreharbeiten hatten vor einem Jahr für Aufsehen in Wolfsburg gesorgt. Die Film-Crew hatte Teile des Phaeno für „Helden“ in ein Kernforschungslabor verwandelt, prominenteste Schauspieler am Drehort waren Hannes Jaenicke, Christiane Paul und Emilia Schüle (WAZ berichtete). Regisseur Hansjörg Thurn war vom Phaeno fasziniert: „Die Architektur ist ein Geschenk für jeden Filmemacher.“

Die Handlung von „Helden“: In dem Forschungszentrum wollen Wissenschaftler den Urknall simulieren. Dabei erschaffen sie versehentlich ein Schwarzes Loch - und stürzen Deutschland, Europa und die Welt ins Chaos. So zerstört ein Satellit den Bundestag. Den Bundeskanzler spielt übrigens Heiner Lauterbach (Foto).

Im Phaeno entstehen im Film schwerste Schäden durch das schwarze Loch. Schließlich will das Militär dem außer Kontrolle geratenen Experiment sogar mit einer Atombombe ein Ende setzen!

Wie der ungewöhnliche Film ausgeht, sehen die Zuschauer am 3. Oktober auf RTL.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3