Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg RTL-Film: Am 3. Oktober wird das Phaeno zerstört
Wolfsburg Stadt Wolfsburg RTL-Film: Am 3. Oktober wird das Phaeno zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 04.09.2013
„Helden“ auf RTL: Das Phaeno ist in dem Actionfilm ein Forschungszentrum in der Schweiz, ein Experiment bringt die Welt in Gefahr. Auch der Bundeskanzler, gespielt von Heiner Lauterbach (unten), weiß nicht so richtig weiter.
Anzeige

Die Dreharbeiten hatten vor einem Jahr für Aufsehen in Wolfsburg gesorgt. Die Film-Crew hatte Teile des Phaeno für „Helden“ in ein Kernforschungslabor verwandelt, prominenteste Schauspieler am Drehort waren Hannes Jaenicke, Christiane Paul und Emilia Schüle (WAZ berichtete). Regisseur Hansjörg Thurn war vom Phaeno fasziniert: „Die Architektur ist ein Geschenk für jeden Filmemacher.“

Die Handlung von „Helden“: In dem Forschungszentrum wollen Wissenschaftler den Urknall simulieren. Dabei erschaffen sie versehentlich ein Schwarzes Loch - und stürzen Deutschland, Europa und die Welt ins Chaos. So zerstört ein Satellit den Bundestag. Den Bundeskanzler spielt übrigens Heiner Lauterbach (Foto).

Im Phaeno entstehen im Film schwerste Schäden durch das schwarze Loch. Schließlich will das Militär dem außer Kontrolle geratenen Experiment sogar mit einer Atombombe ein Ende setzen!

Wie der ungewöhnliche Film ausgeht, sehen die Zuschauer am 3. Oktober auf RTL.

Anzeige