Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Qualm in der Wohnung: Feuerwehr bricht die Tür auf
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Qualm in der Wohnung: Feuerwehr bricht die Tür auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 20.02.2015
Laagbergstraße: Die Berufsfeuerwehr musste die Tür aufbrechen, um in die verqualmte Wohnung zu kommen. Quelle: Photowerk (ts)

Nachbarn des Wolfsburgers alarmierten gestern gegen 20.40 Uhr die Feuerwehr: Rauch quoll aus der Wohnung. Die Berufsfeuerwehr war schnell vor Ort und klingelte und klopfte an der Wohnungstür. Weil sich der Bewohner nicht rührte, brachen die Feuerwehrleute die Wohnungstür sicherheitshalber auf.

Die Einsatzkräfte brachten den Bewohner aus der Wohnung. Weil sie befürchteten, er habe eine Rauchvergiftung erlitten, brachten sie ihn mit einem Rettungswagen ins Klinikum. In der Wohnung nahmen sie das verkohlte Essen vom Herd, schalteten den Herd aus und lüfteten alle Räume. Nach gut 20 Minuten rückten sie wieder ab.

bis

Mit Plakaten wie „Unsere Schule muss im Wald bleiben“ demonstrierten Schüler, Eltern, Lehrer und Politiker gestern für den Erhalt des jetzigen Standorts der Waldschule Eichelkamp.

20.02.2015

In Wolfsburg sind schon wieder falsche LSW-Mitarbeiter unterwegs, die Kunden Stromverträge andrehen wollen. Das Unternehmen warnt vor den dubiosen Werbern.

20.02.2015

Zwei verletzte Autofahrer und zwei Fahrzeuge mit Totalschaden - das ist die Bilanz eines Unfalls am VW-Tor Kästorf. Er ereignete sich gestern gegen 14.20 Uhr nahe der Unterführung.

20.02.2015