Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Qualm im Haus: Feuerwehr rettet Hasen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Qualm im Haus: Feuerwehr rettet Hasen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 31.01.2016
Einsatz in Nordsteimke: Wegen einer defekten Heizung breitete sich Qualm in einem Haus aus, die Feuerwehr rettete einen Hasen. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige

In Nordsteimke alarmierten die Bewohner des Gebäudes in der Straße An der Kirche am Samstagmorgen um kurz nach 3 Uhr die Feuerwehr. Weil sie Rauch im Haus meldeten, rückten die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Nordsteimke und Hehlingen aus. „Es hat aber zum Glück nicht gebrannt“, berichtet Michael Koch, Vize-Ortsbrandmeister von Nordsteimke.

Ursache für den Qualm: Die Heizung im Keller des Hauses führte ihre Abgase nicht aus dem Haus, sondern in den Keller, von dort breitete sich der Rauch im Gebäude aus. Die Berufsfeuerwehr stellte die Heizung ab und rettete einen Hasen vor den Qualm. Am Samstag untersuchte eine Fachfirma die Heizung. Insgesamt waren rund 30 Feuerwehrleute im Einsatz.

Gestern gab es einen Kellerbrand in Brackstedt, Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Straße Zum Badekoth riefen gegen 11.30 Uhr die Feuerwehr: „Im Keller gab es eine starke Rauchentwicklung“, schildert Einsatzleiter Matthias Milbradt die Lage. Eine Herdplatte war angeschaltet worden – oben drauf standen ein Kunststofffenster und eine Pizzamehlverpackung. „Beides hatte Feuer gefangen“, so Milbradt.

Die Feuerwehr löschte die Flammen und lüftete den Keller. Gefahr für die Bewohner habe nicht bestanden: „Sie waren alle draußen“, erklärte Milbradt. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Brackstedt.

bis

Wolfsburg. Seit 25 Jahren versorgt der Eine-Welt-Laden „Pueblo“ in der Porschestraße 84 die Wolfsburger mit Fair-Trade-Produkten aus aller Welt. Zum Jubiläum bedankte sich Mitgründerin Betty Rannenberg bei ihren Wegbegleitern und Helfern.

31.01.2016

Wolfsburg. Am Wochenende kam es im Bereich Wolfsburg zu mehreren Einbrüchen. Unbekannte Täter drangen in Wohnhäuser in Ehmen, Hageberg, Kreuzheide, Fallersleben und Vorsfelde ein und entwendeten Bargeld und diverse Wertgegenstände. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

31.01.2016

Bereits zum zweiten Mal in dieser Woche haben Unbekannte in Wolfsburg mit einem Luftgewehr auf Fahrzeuge geschossen. Ende der Woche war es zu Schüssen auf drei Autos in Detmerode gekommen, am Freitag wurde auf einen Bagger gefeuert. Ob es sich dabei um die selben Täter handelt, ist noch unklar.

31.01.2016
Anzeige