Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Purer Vandalismus: Elf Autos zerkratzt!

Wolfsburg Purer Vandalismus: Elf Autos zerkratzt!

Elf zerkratzte Autos und 10.000 Euro Schaden! Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag fast ein dutzend Wagen in der Innenstadt beschädigt – das war reiner Vandalismus.

Voriger Artikel
100.000 Besucher: Rummel legt Traumstart hin
Nächster Artikel
Fußball und Streethockey: Kinder waren aktiv

Vandalismus: Elf Autos zerkratzten Unbekannte in der Nacht zu Samstag. Der Schaden liegt bei 10.000 Euro.

Quelle: Archiv

„Vermutlich benutzten der oder die Täter einen Schlüssel oder einen Schraubendreher, um den Lack der Autos zu beschädigen“, sagt Rouven Deuter von der Polizei. Abgespielt haben sich alle Fälle in der Innenstadt zwischen Freitagabend, 18 Uhr und Samstagnachmittag, 15 Uhr.

Die Unbekannten machten vor keinem Modell halt, sie ließen ihre Zerstörungswut unter anderem an einem Golf Cabrio, Passat, T5, Audi, Polo, BMW und einem Golf aus. Allein am Golf eines 35-jährigen Wolfsburgers, dessen Wagen in Höhe der Schillerstraße 57 parkte, entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Zum Teil haben die Täter die Autos rundum zerkratzt, manche Kratzspuren sind bis zu zwei Meter lang. Beim Golf Cabrio war die gesamte Motorhaube betroffen. Die beschädigten Fahrzeuge parkten unter anderem in der Schillerstraße, Seilerstraße, Kleiststraße, Goethestraße, Lessingstraße und Ganghoferstraße.

Wegen das gemeinsamen Tatzeitraums und der örtlichen Nähe hält die Polizei einen Tatzusammenhang für wahrscheinlich. Zeugen sollten sich bei der Polizei, Tel. 05361/46460, melden.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr