Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Psychologin erklärt, wie ein Streit so eskalieren kann
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Psychologin erklärt, wie ein Streit so eskalieren kann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 08.10.2018
Ehedrama in Hehlingen: Nachbarn bekamen nichts mit. Quelle: Archiv
Hehlingen

Gerade im fortgeschrittenen Alter könne sich in einer Partnerschaft über Jahre etwas aufgestaut haben, das sich dann in einem Augenblick entlädt, erklärt Brandt – ohne auf den aktuellen Fall Bezug nehmen zu wollen. „Dazu kenne ich den Sachverhalt nicht ausreichend.“

Aus ihrer Arbeit als Psychotherapeutin weiß sie aber, dass Streitigkeiten unter älteren Menschen nicht selten sind. Häufig entwickele sich über Jahre eine so genannte destruktive Beziehungsdynamik. Es wird nur noch wenig geredet. Relative Kleinigkeiten wie die richtige Platzierung der Fernbedienung auf dem Wohnzimmertisch oder die Einkaufsliste könnten unter bestimmten Voraussetzungen das Fass zum Überlaufen bringen.

In der Psychologie spricht man von gestörter Impulskontrolle

Doch wie kommt es eigentlich dazu, dass in einigen Fällen eine Grenze überschritten wird? In der Psychologie spricht man dann von einer gestörten Impulskontrolle. Der Betroffene hat seine Aggressivität in diesem Augenblick nicht mehr unter Kontrolle.

„Wenn es Streit gibt und man merkt, dass die Situation aus den Fugen gerät, kann es helfen, einfach den Raum zu verlassen beziehungsweise dem anderen vorübergehend aus dem Weg zu gehen“, sagt Brandt.

Ältere Menschen suchen seltener Unterstützung durch einen Psychiater

Dass Nachbarn oder auch Bekannte von Streitigkeiten in der Ehe nichts mitbekommen, sei auch ganz normal. „Denn nach außen hin versuchen die meisten Menschen natürlich, die Fassade aufrecht zu erhalten“, so Brandt.

Während sich ältere Menschen oft schwer tun, sich Rat oder professionelle Unterstützung durch einen Psychiater zu suchen, hätten jüngere Menschen weniger Probleme damit. „Auch Männer lassen sich immer häufiger beraten“, weiß Brandt.

Von Michael Lieb

Nach dem Ehe-Drama in Hehlingen liegt das Obduktionsergebnis vor. Demnach ist die Todesursache bei der 65-jährigen Frau „stumpfe Gewalteinwirkung auf den Oberkörper“ gewesen. Dringend tatverdächtig ist ihr 68-jähriger Ehemann, der im künstlichen Koma im Krankenhaus liegen soll.

09.10.2018

„Nuhr hier, nur heute“ – so heißt Dieter Nuhrs neues Programm. Deutschlands bekanntester Kabarettist kommt am Samstag, 10. November, in den Wolfsburg CongressPark. Los geht es um 20 Uhr. Es gibt noch Karten.

08.10.2018

Tierischer Einsatz: Volkswagen Immobilien stellt selbstgestaltete Behausungen für Insekten an ausgewählten Außenbereichen ihres Wohnungsbestands auf. Damit möchte VWI einen nachhaltigen Beitrag zum Schutz von bedrohten Insekten in der Stadt leisten.

08.10.2018