Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Prügelei an Bushaltestelle

Wolfsburg Prügelei an Bushaltestelle

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen einen 27 Jahre alten Hattorfer.

Voriger Artikel
Viele Läden bauen um
Nächster Artikel
Serien-Einbrecher gefasst

Körperverletzung: Ein 27-jähriger kam nach einer Prügelei in die Ausnüchterungszelle der Polizei.

Der 27-Jährige wird beschuldigt, am frühen Freitagmorgen einen gleichaltrigen Wolfsburger an einer Bushaltestelle in der Rothenfelder Straße mit einer Flasche geschlagen zu haben.

Den ersten Ermittlungen nach haben beide Beteiligte zunächst zusammen Alkohol getrunken. Im Verlauf dieses Treffens kam es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung, bei der das Opfer leicht verletzt wurde. Ein Alkoholtest des Beschuldigten ergab später einen Wert von 2,51 Promille.

Aus Gefahren abwehrenden Gründen wurde der 27-Jährige zur Ausnüchterung in den Polizeigewahrsam gebracht.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr