Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Prügel in Fuzo: Flasche traf Frau
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Prügel in Fuzo: Flasche traf Frau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 23.12.2013
Anzeige

Die schlimmste Tat der beiden Wolfsburger ereignete sich am 26. September 2012. Mitten in der Fuzo - vor der Bäckerei Cadera - schlugen sie sich mit einem Bekannten aus dem Drogenmilieu. Bei der Schlägerei flog eine Flasche einer 82-jährigen Passantin an den Kopf - sie war völlig unbeteiligt! Die Frau erlitt eine Platzwunde (WAZ berichtete). Wie es zu dem Streit kam, konnten sich die Angeklagten nicht erklären. „Von der Verletzten habe ich nichts bemerkt“, berichteten sie übereinstimmend.

Gewalttätig wurde der 33-Jährige zudem, als er bei einem Ladendiebstahl in der Porschestraße erwischt wurde. Er schlug einem Mitarbeiter ins Gesicht. Es war nicht das einzige Mal, dass der 33-jährige Junkie in die Regale griff - angeklagt waren insgesamt fünf Fälle, der Mitangeklagte brachte es auf zwei. Beide wollten mit den Taten ihre Drogensucht finanzieren.

Die Angeklagten leben bereits in Drogentherapie-Einrichtungen. Sie zeigten sich geständig und versprachen, an sich zu arbeiten. „Der Kampf gegen die Drogen ist sehr schwer“, betonte der 33-Jährige. Er bat um eine neue Chance.

Letztendlich wurden das Verfahren wegen der Schlägerei in der Fuzo eingestellt. Der 33-Jährige wurde zu einem Jahr, der 30-Jährige zu acht Monaten Haft verurteilt - die Therapie-Zeit wird hierauf angerechnet.

rpf

Anzeige