Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Projekttag: Sensibilität für Behinderte erhöhen

Wolfsburg Projekttag: Sensibilität für Behinderte erhöhen

Wolfsburg. Ungewohnte Erfahrungen gestern für 75 Jugendliche aus dem zehnten Jahrgang der Eichendorffschule. Die jungen Frauen und Männer legten Prothesen an, fuhren in Rollstühlen oder schlüpften in einen Alterssimulationsanzug.

Voriger Artikel
Herausforderung auf 144 Stufen
Nächster Artikel
Unfall am Schillerteich: 17-jähriger Mofafahrer verletzt

Praktische Einblicke: 75 Zehntklässler der Eichendorffschule erfuhren gestern, wie es sich anfühlt, mit einer körperlichen Einschränkung im Alltag zurechtzukommen.

Quelle: Boris Baschin

Ziel des vom Wolfsburger Behindertenbeirat organisierten Projekttages: Die Sensibilität für Menschen mit einem Handicap erhöhen.

Behutsam führte Angelika Bösche ihre Mitschülerin Tamara Hansch, die die Augen verbunden hatte, über den Schulhof. „Man muss sich auf den anderen verlassen können“, sagte Tamara Hansch. Aus Sicht von Begleiterin Angelika Bösche sei die Verantwortung schon groß.

Ein Stück weiter waren mehrere Schüler in Rollstühlen unterwegs. Eine große Herausforderung war beispielsweise das selbstständige Öffnen von Türen. „Das ist ein sehr komisches Gefühl“, schilderte Finn-Michel Herzel seine Empfindungen als vorübergehender Rollifahrer. „Da merkt man schon, wie gut es einem selbst geht“, sagte Loris Lindner.

Außer den hautnahen eigenen Erfahrungen gab es für die Schüler viele Informationen über Berufe zum Thema Behinderung. Auszubildender Malte Ulrich stellte das vielseitige Tätigkeitsspektrum eines Orthopädietechnikmechanikers vor. „Der enge Kontakt mit den Menschen und das gute Gefühl, diesen helfen zu können, macht mir besonders viel Spaß“, so der 21-Jährige.

Norbert Meyer vom Behindertenbeirat, der den Projekttag organisiert hatte, freute sich über „den großen Elan der Schüler“ und möchte das Angebot gerne auch an anderen Schulen anbieten.

joe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang