Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Projekt in Schulen:Trauer und Trost

Wolfsburg Projekt in Schulen:Trauer und Trost

Bundesweit läuft das Projekt „Hospiz macht Schule“ seit 2008, in Wolfsburg gibt es vom 4. bis 8. November die Premiere: Fünf geschulte Ehrenamtliche aus dem Hospiz Wolfsburg gestalten eine Projektwoche an der Laagbergschule.

Voriger Artikel
Polizei: Großübung gegen Fußball-Rowdies
Nächster Artikel
Ladendiebe griffen bei Zigaretten zu

Pädagogisch geschult: Koordinatorin Petra Scholz-Marxen (l.) betreut das Team, das im November das Hospiz-Projekt in der Laagbergschule anbietet.

Quelle: Photowerk (he)

Gisela Appel, Karin Klaus-Witten, Hans-Jürgen Lunde, Herta Schwandtner und Helga Witke wollen mit Schülern des dritten und vierten Jahrgangs Themen wie Trennung und Trauer aufgreifen. Sie haben ein fünftägiges Programm vorbereitet, das gemeinsam mit einer Religionslehrerin der Schule laufen wird. „Wir freuen uns schon sehr darauf“, sagt Helga Witke. Denn es geht trotz des ernsten Themas auch um Spaß.

Tänze und Musik hat das Team vorbereitet, Pflanzaktionen, Meditationen und Collagen sind geplant. Außerdem wird der Mediziner Dr. Fritz Witten an einem Tag für Fragen zur Verfügung stehen. „Leben und Sterben sind untrennbar miteinander verbunden, das wollen wir auch Kindern schon deutlich machen“, sagt Lucas Weiß, Geschäftsführer im Hospiz. Er hofft, dass sich in Zukunft möglichst noch zehn Helfer anschließen, denn es liegen weitere Anfragen von Schulen vor.

Die Koordination des Projekts hat Petra Scholz-Marxen übernommen, sie lobt das Engagement. Die nächste Schulung für Ehrenamtliche läuft im Februar 2014. Infos gibt es unter Tel. 05361/6009290 oder im Internet unter www.hospizmachtschule.de.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang