Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Produktionsausfall: VW schickt 1000 Mitarbeiter nach Hause
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Produktionsausfall: VW schickt 1000 Mitarbeiter nach Hause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:07 09.03.2014
Produktionsausfall: Die Bänder standen Samstag still.
Anzeige

Auch die Volkswagen-Seiten im Internet waren mehrere Stunden nicht erreichbar - und Führungskräfte bekamen offenbar ihre E-Mails nicht.

Als in den Kraftwerken gegen 9 Uhr die vier Generatoren ausfielen, standen auch die Bänder plötzlich still: An Arbeit war in den Produktionshallen, wo am Samstag wegen der hohen Nachfrage in einer Sonderschicht eigentlich der Golf gebaut werden sollte, nicht mehr zu denken. „Die Mitarbeiter wurden nach Hause geschickt“, sagte ein VW-Sprecher. Als nach 11 Uhr die Stromversorgung wieder anlief, begannen Techniker damit, die Anlagen nach und nach wieder betriebsbereit zu machen. Diese Arbeiten liefen auch gestern noch den ganzen Tag. Der Plan war, dass die heutige Frühschicht wieder normal arbeiten kann. Über mögliche finanzielle Schäden durch den Produktionsausfall konnte ein Sprecher keine Angaben machen.

Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa beeinträchtigte die Panne auch den globalen E-Mail-Verkehr für die VW-Führungskräfte. Gegen 14 Uhr - nach rund fünf Stunden Ausfall - berappelten sich die Server, die meisten Internet-Seiten von VW waren wieder erreichbar, E-Mails kamen an.

seb

Anzeige