Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Proben laufen auf Hochtouren
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Proben laufen auf Hochtouren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 26.10.2015
Tanzendes Theater: Die Proben für die neue Show „Dancing Science“ laufen auf Hochtouren.
Anzeige

Die Tänzer treffen sich mehrmals die Woche, um an den Choreographien zu feilen - auch Intensiv-Probenwochenenden stehen auf dem Plan. Tanzleitung Bettina Paletta: „Die Tänze sind alle sehr komplex, da muss jede noch so kleine Bewegung stimmen.“ Seit Anfang Oktober probt das Tanzende Theater auch einmal die Woche im Phaeno. „So können wir uns an die Umgebung gewöhnen“, erklärt Paletta.

Neben dem Auftrittsensemble, dem TTW#EINS, stehen auch die TTWKids (zwölf bis 16 Jahre) im Phaeno mit auf der Bühne. „Das ist für uns etwas ganz Besonderes“, sagt Anna Lessing. Erstmalig ist auch die LoonyCrew bei einer Produktion des Tanzenden Theaters dabei. Unter der Leitung von Danny Bach haben die HipHopper eine Choreographie zum Thema „Elektrizität“ einstudiert.

Aber nicht nur die Tänzer geben Vollgas. Auch die Schauspieler Cinzia Rizzo und Ronald Schober, die als Teilchen durch die Veranstaltungen führen, proben intensiv mit Bernd Upadek, der die Schauspielleitung für „Dancing Science“ übernommen hat.

Kartenreservierungen unter 05361/2728129 oder tanzendestheater@hallenbad.de.

Wäre die Randale im Kaufhof vor dem Champions-League-Spiel des VfL gegen Eindhoven zu verhindern gewesen? Das Wolfsburger Fanprojekt hakt kritisch nach und wird sich am Montag mit der Polizei zu einem Gespräch treffen.

23.10.2015

Den letzten großen Wunsch von Karl-Heins Krause (78) machten Mitarbeiterinnen im Wolfsburger Hospiz wahr: Sie organisierten eine Kutschfahrt für den krebskranken Pferdefreund, der seine letzten Tage im Haus in der Eichendorffstraße verbringt.

23.10.2015

Die VW-Solidaritätsaufkleber von Optiker Ehme de Riese sind ein Riesenerfolg: Nicht nur Wolfsburger reißen ihm die Sticker förmlich aus der Hand. „Ich habe Anfragen aus ganz Deutschland“, staunt de Riese. Auch in der WAZ-Geschäftsstelle in der Porschestraße 74 holen sich viele VW-Fans die Sticker ab.

23.10.2015
Anzeige