Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Pre-Opening in den Designer Outlets
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Pre-Opening in den Designer Outlets
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 04.10.2018
Die neue Ellipse: Fünf der 18 neuen Läden haben schon geöffnet und lockten viele Kunden an. Quelle: Andrea Müller-Kudelka
Nordkopf

Am Parkplatz der Designer Outlets Wolfsburg (DOW) bildeten sich am Donnerstag mal wieder Warteschlangen: Das Pre-Opening der vierten und letzten Ellipse im Shopping-Paradies lockte hunderte Kunden an. Offiziell eröffnet wird der letzte Erweiterungsbau zwar erst am 24. Oktober und neben den Shopping-Gästen waren auch noch einige Handwerker unterwegs. Bei fünf der 18 neuen Shops klingelten aber schon jetzt die Kassen.

90 Shops mit 800 Arbeitsplätzen

Wenn alle 90 Shops belegt sind, bieten die DOW rund 800 Arbeitsplätze. Neu sind jetzt unter anderem Scotch & Soda (Niederlande), die neben vielen US-Firmen frischen Wind versprechen. Die Belegschaft von Polo Ralph Lauren, schon seit 2007 in den DOW ansässig, hat das Sortiment aus zwei Läden in einem neuen vereint und nimmt die größte Fläche in der Ellipse ein.

Ansprechendes Ambiente

Stammkunde Hans-Joachim Bonitz aus Duderstadt, der mit Tochter und zwei Enkeln nach Wolfsburg kam, fand es sehr gut, dass jetzt alle in einem Laden fündig werden. Das Ambiente sei „sehr ansprechend“ urteilte er. Simon und Barbara Kohn aus Mörse dagegen schluckten beim Schaufensterbummel angesichts gesalzener Marken-Preise – trotz zusätzlich bis zu 20 Prozent Eröffnungs-Rabatt. Außerdem fehlt den beiden noch ihre Lieblings-Marke: Asics. Ob diese zu mehreren Bekleidungs-Unternehmen gehört, mit denen Verhandlungen für zurzeit leer stehende Shops laufen, wollte Center-Manager Michael Ernst nicht verraten. Aber er versprach: „Wir orientieren uns an den Wünschen unserer Kunden.“

Outdoor- und Sportsware: Das Columbia-Team in der neuen DOW-Ellipse freute sich beim Pre-Opening über viele interessierte Kunden – und Käufer. Quelle: Andrea Müller-Kudelka

Die Aufnahme von „Guess“ gehe zum Beispiel darauf zurück. Außerdem neu: Columbia und Odlo mit Sportswear und Outdoor-Fashion. Demnächst eröffnen zudem WMF, Sketchers und Rich & Royal. Lindt und VW Classics bieten Spezialangebote in zwei Extra-Läden und es gibt zwei Showrooms – von VfL und Ikea. „Allerdings ohne Verkauf“, so Ernst. Und ohne Bällebad.

Die Geschichte der DOW

Die ersten Pläne für die Designer Outlets Wolfsburg gab es im Jahr 2000 – damals wurde noch über eine Umnutzung des ehemaligen Hertie-Gebäudes am Nordkopf diskutiert. Um eine Größe von 5000 Quadratmetern ging es. Gerüchte, es könnten auch 15.000 Quadratmeter werden, verwiesen Experten anfangs ins Reich der Fantasie.

Mit der jüngsten (und letzten) Erweiterung durch die vierte Ellipse (18 Läden) gibt es jetzt 22.000 Quadratmeter Verkaufsfläche und rund 90 Shops.

Begonnen hatte die Erfolgsgeschichte der DOW im Jahr 2007 mit 50 Ladenflächen. Eine Erweiterung von 10.000 auf 17.500 Quadratmeter mit 70 Läden erfolgte 2012. Die Investoren gingen einst von 1,5 Millionen Besuchern pro Jahr aus. 2017 kamen aber sogar 2,8 Millionen Menschen.

Möglichst bald soll die Tiefgarage mit 500 Stellflächen eröffnen. 1700 sind es dann insgesamt. Ob das wohl reicht?

Von Andrea Müller-Kudelka

Nach dem Sortieren und Entkernen geht’s dem Stufenhochhaus in Detmerode endgültig an den Kragen: Am Donnerstag begann ein Longfront-Bagger mit dem Abriss des 1967 erbauten Wohnhauses. Ziel ist es, das Gelände Anfang 2019 komplett freigeräumt zu haben, um mit dem Neubau beginnen zu können.

07.10.2018

Vor 60 Jahren war es soweit: Im Oktober 1958 zogen die ersten Mieter in die allerersten Hochhäuser ein, die im neuen Stadtteil Eichelkamp entstanden – im Hochring 22 bis 28 gibt es ein kleines Jubiläum zu feiern.

07.10.2018

„Ungeladene Gäste oder Die feine englische Art, mit Einbrechern fertig zu werden“ – so heißt das neue Stück der Theatergruppe SET des Mehrgenerationenhauses (MGH) am Hansaplatz. Für beide Vorstellungen gibt es noch Karten.

05.10.2018