Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Präparierte Wurst als Giftköder?

Wolfsburg Präparierte Wurst als Giftköder?

Der Hundehasser hält Wolfsburg weiter in Atem: Nachdem die Mischlingshündin Bonny in Vorsfelde einen Giftköder gefressen hatte (WAZ berichtete), tauchten am Montag an der Reislinger Straße verdächtige Köder auf.

Voriger Artikel
Razzia im Asylheim: Zwei Männer in U-Haft
Nächster Artikel
Zigaretten-Automaten in die Luft gesprengt!

Vergiftete Wurst? Stefanie Bitterhoff fand die Stücke am Montag auf einem Baumstumpf nahe der Reislinger Straße.

Quelle: Roland Hermstein

Die Wolfsburgerin Stefanie Bitterhoff ging am Morgen mit ihrem zweijährigen Hund Boomer auf dem Fußweg südlich der Kleingartenkolonie Waldfrieden spazieren. Dann entdeckte sie plötzlich Wurststücke in einem Baum. „Ich konnte gerade noch verhindern, dass er es herunterschluckt“, sagt die 41-jährige Hundebesitzerin.

Bitterhoffs schreckliche Vermutung: Bei den Wurststücken könne es sich um Giftköder handeln. „Sie waren nicht achtlos weggeworfen, sondern gezielt im Holz und auf einem Baumstumpf platziert worden“, betont die Wolfsburgerin. Sie will die Wurst wenn möglich auf Gift untersuchen lassen: „Man ist als Hundebesitzer alarmiert.“ Sie ist erschüttert über den mutmaßlichen Giftköder. „Ich kann es auch nicht leiden, wenn Hundehaufen herumliegen. Dafür sind doch aber die Besitzer und nicht die Hunde verantwortlich“, so die 41-Jährige.

Im Fall der vergifteten Bonny von der Marienborner Straße (Vorsfelde) erstatteten die Besitzer jetzt Anzeige gegen Unbekannt. Die Mischlingshündin hatte einen Giftköder gefressen und wird seit Freitag in der Tierklinik behandelt.

Bald soll Bonny entlassen werden. „Wir wissen allerdings noch nicht, wann“, sagt die Besitzerin Dagmar Behrens. Fest steht: Das Gift hat in Bonnys Körper schwere Schäden hinterlassen. Nieren und Leber sind geschädigt, zudem ist die Bauchspeicheldrüse entzündet, die Hündin dürfte den Rest ihres Lebens Medikamente brauchen.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände