Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Poststraße: Montag startet die Sanierung
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Poststraße: Montag startet die Sanierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 16.11.2016
Poststraße: Am Montag startet die LSW mit der Verlegung von neuen Leitungen. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Wolfsburg

Dann startet die LSW damit, zwischen Schachtweg und Robert-Koch-Platz neue Stromkabel sowie Trinkwasserleitungen inklusive Hausleitungen zu verlegen. Damit wird der erste Schritt zur Verschönerung der Poststraße getan. Insgesamt sollen die Zufahrten und Stellplätze optimiert und die Straße verbreitert werden, damit sie künftig in beiden Richtungen befahrbar ist. Zudem wird die Beleuchtung erneuert und es kommen neue Bäume und Pflanzen für den Straßenrand.

„Wir haben beim Thema Handwerkerviertel schon eine Menge Geduld aufbringen müssen und es dauert ebenso noch eine ganze Weile, bis die Arbeiten abgeschlossen sind, dennoch freuen wir uns sehr, dass es jetzt endlich losgeht“, sagt Hans J. Wiegleb, Vorsitzender des Sanierungsbeirates. Bis Ende August 2017 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Die Stadt versicherte den Gewerbetreibenden, Anwohnern und Ortsrats-Mitgliedern, dass die Poststraße während der Bauarbeiten befahrbar bleibt. „Lediglich die Einmündung von der Poststraße in die Schlosserstraße wird gesperrt“, so Wiegleb.

Der Sanierungsbeirat wurde zudem über weitere Vorhaben im Handwerkerviertel informiert: Die Aufwertung der Nebenanlagen an der Lessingstraße, die Erweiterung der Carl-Hahn-Schule und die Vorhaben an der Ostfalia Hochschule.

ke

Nach dem gewaltsamen Tod einer Prostituierten in Vorsfelde hat sich die Mordkommission „Bahnhof“ mit einem erneuten Fahndungsaufruf an die Bevölkerung gewandt. Anwohner und Passanten sollen sich melden, falls sie am Tattag rund um den Tatort in der Vorsfelder Südstadt Selfies geschossen oder Handy-Videos gedreht haben.

16.11.2016

Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen 26 Jahre alten Wolfsburger wegen Totschlags erhoben. Ihm wird vorgeworfen, seine Freundin (24) in der gemeinsamen Wohnung in Westhagen mit einem Messer getötet zu haben.

16.11.2016
Stadt Wolfsburg Unterstützung für bedürftige Wolfsburger - Caritas-Mittagstisch hat wieder geöffnet

Der Caritas-Mittagstisch hat am Mittwoch wieder seine Pforten geöffnet. Im Bonifatiushaus im Antonius-Holling-Weg wird bedürftigen Menschen in der kalten Jahreszeit jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine warme Mahlzeit serviert.

16.11.2016
Anzeige