Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Porschehütte: Workshop für kleine Künstler

Wolfsburg Porschehütte: Workshop für kleine Künstler

Eine Ferienwoche lang hatten Mädchen jetzt Gelegenheit, mit den Künstlern der Porschehütte zu arbeiten. Jeden Tag gab es ein anderes Programm, so dass die Kinder verschiedenen künstlerische Techniken kennenlernen und ausprobieren konnten.

Voriger Artikel
VW-Chef: „Wir können uns derzeit keinen Schrittfehler leisten“
Nächster Artikel
PARK: Neuer Club in der Autostadt

Workshop in der Porschehütte: Die Mädchen lernten verschiedene künstlerische Techniken kennen.

Den Anfang machte Künstlerin Gabriele Raschke, die mit den Kindern Papier schöpfte. Verschiedene Farben und Formen konnten ausprobiert und schließlich mit Blüten verziert werden. Den nächsten Tag verbrachten die Mädchen damit, das handgeschöpfte Papier mit japanischer Kalligrafie zu bemalen. Weiter ging es mit Karin Hahn, die ihnen das Arbeiten mit Ton erklärte.

Den nächsten Tag arbeitete der Künstler Bernhard Zimbelmann mit den Kindern im Freiluft-Atelier der Porschehütte. Gemeinsam suchten sie im Wald nach Holz, das sie anschließend zu eleganten Flugtieren verarbeiteten. Diese wurden schließlich am letzten Tag des Ferien-Workshops mit Dietlinde Zimbelmann-Kerbstadt sehr kreativ bemalt. Zum Abschluss konnten die Kinder mit Acrylfarben auf Leinwand malen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr