Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Porsche-Realschule: 10d traf sich nach 25 Jahren

Wolfsburg Porsche-Realschule: 10d traf sich nach 25 Jahren

Wolfsburg. 25 Jahre nach der Entlassung aus der Porsche-Realschule trafen sich am Samstag die Schulabgänger der 1991-er Abschlussklasse in ihrer alten Schule. 14 von 23 Mitschülern der damaligen 10d hatten sich zu dem Wiedersehen angemeldet. Zu dem Treffen war auch ihr früherer Kunstlehrer Winfried Andacht eingeladen.

Voriger Artikel
Kabbaratz: Wortwitz und intelligente Pointen
Nächster Artikel
Essen angebrannt: Feuerwehr im Einsatz

Lang, lang ist‘s her: Die ehemalige 10d kehrte zum Klassentreffen an ihre alte Ferdinand-Porsche-Realschule zurück.

Quelle: Roland Hermstein

Fast alle Abgänger wohnen immer noch in Wolfsburg oder Umgebung. „Und aus allen ist etwas geworden“, sagt Mitschüler Meiko Kleindienst. Beruflich sind sie heute Polizistin, IT-Fachmann, Kfz-Meister, Konstruktionsmechaniker, Verkäuferin, Lehrerin, Bauzeichner, Erzieherin und Industriekauffrau.

Zu den Anekdoten, über die erzählt wurden, sagt Winfried Andacht schmunzelnd: „Ich lege Wert auf die Feststellung, dass das alles tolle Jungs waren“. Einer von ihnen hatte seine Ankündigung wahr gemacht und kam von Groß Brunsrode aus mit einem Trecker zur Schule. Es gab einen Riesenspaß, als er und andere begeisterte Traktorfahrer auf dem Sportplatz eine riesige Acht in den Boden furchten. Die mussten die Schüler wieder natürlich glattziehen.

„Klo-Polizei“ wurden die Lehrkräfte tituliert, die die Toiletten kontrollierten, um das Haschischrauchen in der Schule zu unterbinden. Fahrschüler erinnern sich noch an die langen Busfahrten zur Schule. „Das waren hervorragende Gelegenheiten, noch auf die Schnelle im Bus fällige Hausaufgaben abschreiben zu können“.

oo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr