Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg „Poloflyers“ lieben den Golf-Bruder
Wolfsburg Stadt Wolfsburg „Poloflyers“ lieben den Golf-Bruder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:01 08.05.2018
Polofreunde unter sich: Die IG „Poloflyers“ fliegen auf den kleinen Bruder des größeren Golf. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Wolfsburg

Früher war der Polo nur der kleine Bruder vom Golf. Doch im Laufe der Jahre wuchs der Kleine auf die Größe des Golf III und eroberte sich viele Fanherzen. So auch die der „Poloflyers“ – eine lockere Interessengemeinschaft von Polofahrern. Und auch sie will weiter wachsen.

Vor einigen Jahren fuhren Stefan und Janina Weißwange, Benjamin Dette und Andre Lau gemeinsam Polo-Treffen in ganz Deutschland an. „Irgendwann kam uns die Idee, eine eigene Gruppe zu gründen“, sagt Benjamin Dette. Beim Grillen entschied man sich für den Namen „Poloflyers“ – „weil wir auf den Polo fliegen“ – Das war im August 2015.

Beeindruckende Reihe: Polo vieler Baureihen vor dem VW-Markenhochhaus. Quelle: Britta Schulze

Die IG startete mit sieben Mitgliedern, die Polos fast aller Baureihen fuhren. „Wir sind Treffen in der Region angefahren und haben selbst Monatstreffen angeboten“, berichtet Stefan Weißwange. Mit Erfolg: Mittlerweile zählen die Poloflyers über 30 Mitglieder aus der ganzen Region sowie aus Lüneburg, Uelzen und aus dem Harz. Das Geheimnis ihres Erfolgs? „Bei uns sind viele Altersklassen, Berufsgruppen und Polobaujahre vertreten“, sagt Benjamin Dette. „Viele Mitglieder individualisieren ihre Polos, aber Show&Shine-Autos sind keine dabei. Wir sind eine lockere Gemeinschaft.“

Eine Gemeinschaft, die regelmäßig Ausfahrten und Fotoshootings organisiert, Polo-Treffen ansteuert und sich an jedem ersten Sonntag im Monat trifft – so etwa am 6. Mai um 15 Uhr am Mühlenmuseum in Gifhorn. „Bei uns kann jeder mitmachen, wenn es menschlich passt“, betont Stefan Weißwange. Er selbst fährt einen gelb gestylten Polo 6R (2010) – „was bei uns noch fehlt, ist ein Polo aus der ersten Baureihe“, verrät er.

Wer neugierig geworden ist, kann bei Facebook die Seite der Poloflyers suchen – es lohnt sich.

Von Carsten Bischof

Seit zehn Jahren lädt das Hallenbad im Herbst zu den Lesetagen ein. Zum Geburtstag gibt es vom vom 1. bis 24. November ein besonderes Programm mit vielen prominenten Gästen aus dem Show-Business.

08.05.2018

Die Polizei richtet sich am Samstag „auf alle Szenarien“ ein. Und auch im Rathaus will man vor dem Schicksalspiel am Samstag nicht untätig sein und setzt auf Symbolkraft.

10.05.2018

Achtung Katzenhalter: Künftig müssen Besitzer ihre Freigänger nicht nur kastrieren und chippen, sondern auch verpflichtend registrieren lassen. „Die Verwaltung hat zwischenzeitlich festgestellt, dass eine bloße Kennzeich- nungspflicht nicht ausreicht“, heißt es in einer Vorlage, über die der Rat der Stadt in seiner Sitzung am Mittwoch abstimmen wird.

07.05.2018
Anzeige