Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Polo-Fahrer (60) mit 2,29 Promille unterwegs

Wolfsburg Polo-Fahrer (60) mit 2,29 Promille unterwegs

Wolfsburg. Dank eines 32 Jahre alten Verkehrsteilnehmers konnten Polizisten am Montagnachmittag im Stadtteil Detmerode einen 60-jährigen Polo-Fahrer aus dem Verkehrs ziehen und damit einen möglichen Verkehrsunfall verhindern.

Voriger Artikel
Heute Streik an zwei Förderschulen
Nächster Artikel
Mit gefälschtem Busausweis erwischt

Ein Alkoholtest des auffällig fahrenden 60-Jährigen ergab wenig später 2,29 Promille.

Der Zeuge hatte um 16.40 Uhr beobachtet, wie der Polo-Fahrer vom Gelände einer Tankstelle an der Braunschweiger Straße startete und in Richtung Detmerode fuhr. Hierbei folgte der 32-Jährige seinerseits dem Fahrzeug und informierte zeitgleich die Polizei. Der Fahrer des Polos sei deutliche Schlangenlinien gefahren, so der Zeuge.

Polizisten suchten den 60-Jährigen daraufhin zu Hause auf, ordneten nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe an und beschlagnahmten den Führerschein des Wolfsburgers.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016