Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Polizeihunde, Falschgeld und ein Blick vom Rathausdach

Wolfsburg: Viele machten beim Zukunftstag mit Polizeihunde, Falschgeld und ein Blick vom Rathausdach

Zukunftstag: Viele Schüler warfen bei Betrieben in Wolfsburg und Umgebung am Donnerstag einen Blick auf die Arbeitswelt von heute, die ihre Arbeitswelt von morgen sein könnte.

Voriger Artikel
Gefährliche Trichterrutsche soll Familienrutsche werden
Nächster Artikel
Neubau des Ratsgymnasiums: Gewinner-Entwurf steht fest

Helm auf: Reinschnuppern bei VW Immobilien.

Quelle: Volkswagen Immobilien

Wolfsburg. Spannend ging es bei der Polizei zu, wo Thomas Figge und 20 weitere Kollegen ein tolles Programm für 60 Jungen und Mädchen vorbereitet hatten. Ein Highlight war wie immer die Hundestaffel, auch im Erkennen von Falschgeld durften sich die Kids üben. Zum Schluss bekam jeder Blüten im Wert von 5000 Euro mit - „geschreddert“, wie Figge betont.

Im Rathaus begrüßte Oberbürgermeister Klaus Mohrs 120 Kinder - auf sie warteten eine Rallye in der Bibliothek, die Schlosserei des Grünflächenamts und tolle Ausblicke hoch oben vom Rathausdach.

In die andere Richtung ging‘s bei der LSW: Kinder durften den Fernwärmetunnel mit den mächtigen Versorgungsleitungen unter der Porschestraße erkunden. Im Phaeno ging‘s ums Löten, bei der Gemeinde Lehre wurden Bäume gepflanzt und Spielplätze kontrolliert.

Einblick in den Alltag von Immobilienexperten konnten Jungen und Mädchen bei VWI erhalten. Und die Software-Qualitätssicherer von „sepp.med“ zeigten Mädchen, wie man einen Lego-Roboter am Laptop so programmiert, dass er nicht gegen die Wand läuft. Und bei der Wäscherei Ruess im Heinenkamp drehte sich alles um blitzblanke Wäsche - der gestrige Zukunftstag war wieder eine saubere Sache.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr