Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Polizeihubschrauber verfolgt flüchtige Einbrecher
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Polizeihubschrauber verfolgt flüchtige Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 30.10.2013
Quelle: Symbolfoto: Archiv
Anzeige

►Nach derzeitigem Ermittlungsstand versuchten die beiden Männer gegen 3.45 Uhr, die Eingangstür eines Wohnhauses in der Heinrich-Jasper-Straße aufzubrechen. Ein Anwohner bemerkte die Unbekannten. Die beiden flüchteten zur Straße Am Bahnhof, der Nachbar alarmierte die Polizei.

Bei der Fahndung nach dem Einbrecher-Duo kamen mehrere Streifenwagen sowie ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Doch trotz des Großaufgebots blieb die Fahndung erfolglos.

►Ein zweiter Einbruch ereignete sich in der selben Nacht: In der Langen Straße brachen Unbekannte durch ein Fenster an der Rückseite des Hauses in die Kinderarzt-Praxis Westerholt/Matyas ein – und das ausgerechnet eine Nacht vor Eröffnung des Ärztehauses, in dem sich die Praxis befindet (Seite 21). Die Täter stahlen die Kaffeekasse mit 50 Euro. Dr. Sören Westerholt: „Bei uns gibt es doch nichts zu holen!“ Einen Zusammenhang zwischen beiden Taten schließt die Polizei nicht aus.

► Einer der beiden Gesuchten ist 1,75 Meter groß, war dunkel gekleidet und trug ein Basecap sowie einen Rucksack und eine Taschenlampe. Hinweise an die Polizei Vorsfelde, Tel. 05363/992290.

rpf

Dieser Text wurde aktualisiert!

Mit einem gemeinen Trick haben Betrüger eine Wolfsburger Rentnerin um über 1000 Euro Bargeld erleichtert. Die Täter gaben sich als Wasserwerker aus und schlichen sich so bei der 80-Jährigen in der Schreberstraße ein.

30.10.2013

Dieser Verlust schmerzt René Hunger doppelt. Auf der Parkpalette am VW-Tor Ost wurde ihm aus seinem Kofferraum ein Laptop gestohlen. Das ist bitter. Schlimmer für ihn: „Darauf waren sämtliche Fotos meiner kleinen Tochter gespeichert!“ Die Bilder der kleinen Lene hätte der 35-jährige VW-Mitarbeiter gern wieder - und setzt sogar eine Belohnung von 1000 Euro aus!

01.11.2013

Entwurzelte Bäume, herumfliegende Steine und ein Dixi-Klo auf Abwegen: Das Sturmtief „Christian“ hatte Wolfsburg am Montag fest im Griff (WAZ berichtete). Bilanz des stürmischen Wetters: 17 Feuerwehreinsätze in neun Stunden!

01.11.2013
Anzeige