Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Polizei warnt vor illegalen Böllern

Wolfsburg Polizei warnt vor illegalen Böllern

Alle Jahre wieder kommt es an Silvester neben einer missbräuchlichen Benutzung von Knallkörpern (Sachbeschädigungen) auch immer wieder zu schweren Verletzungen bei der Handhabung dieser pyrotechnischen Gegenstände. Nicht selten sind hierbei abgerissenen Gliedmaßen die Folge. Die Polizei mahnt deshalb zur Vorsicht.

Voriger Artikel
Automatenbomber von Velpke festgenommen?
Nächster Artikel
Schüler traten in TV-Show auf

Gefährlich in der Benutzung: Die Polizei warnt vor dem Kauf von illegalen Böllern.

Quelle: dpa/Symbolbild

Alle Jahre wieder heißt es in einem der bekanntesten Weihnachtslieder, indem das Erscheinen des Christuskindes beschrieben wird. Ebenso geschieht alle Jahre wieder der Jahreswechsel und der damit verbundene Brauch, das alte Jahr mit Böllern zu verabschieden und das neue Jahr mit eben diesen Böllern, Raketen und anderen Feuerwerkskörpern zu begrüßen. 

Die Vielfalt der zugelassenen Raketen, Feuerwerkskörper und Böller reichhaltig. Erkennbar sind diese an der "BAM" Kennung (Bundesanstalt für Materialforschung). Geprüftes Feuerwerk erkennt man an der Registriernummer und dem CE-Zeichen in Verbindung mit der Kennnummer der Prüfstelle (siehe hierzu auch die Pressemitteilung der BAM auf http://www.bam.de)

Doch neben den vielen erlaubten Raketen, Batterien und Knallkörpern gibt es eine unbekannte Zahl an illegalen Feuerwerksartikeln. Diese Pyrotechnikartikel können zu erheblichen Verletzungen führen. Vielen Menschen ist dabei völlig unbekannt, dass selbst die Einfuhr und der Besitz dieser illegalen Böller einen Verstoß gegen § 308 Strafgesetzbuch darstellt. Dabei können zwar diese illegalen Feuerwerkskörper im Internet erworben werden, jedoch ist schon ihr Besitz strafbar und wird von den Strafverfolgungsbehörden rigoros geahndet.

Die Polizei rät beim Kauf von Silvesterfeuerwerk: Achten Sie auf die Registriernummer und das CE-Zeichen in Verbindung mit der Kennnummer der Prüfstelle sowie darauf, dass eine deutsche Gebrauchsanleitung vorliegt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg
Silvesterböller: Sirko Berthold (l.) und Giovanni Rizzo von Real haben reichlich Material geordert.

Am Dienstag geht es los: Geschäfte verkaufen wieder Silvesterknaller. Die Läden sind gut gerüstet, es gibt Böller mit so tollen Namen wie „Wilde Hummel“, „Hasta la Vista“, „Fantastic Four“ oder „Death Valley“.

mehr
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang