Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Polizei stoppte 34-jährigen Wolfsburger in Westhagen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Polizei stoppte 34-jährigen Wolfsburger in Westhagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 14.06.2010
Anzeige

Die Polizei stoppte den volltrunkenen Mann auf dem Stralsunder Ring. Um 3.30 Uhr war der Wolfsburger in seinem Skoda Roomster unterwegs – er gab ordentlich Gas und fiel der Polizei durch sein rasanten Fahrstil auf.

Als die Polizei den Wolfsburger stoppte, staunte sie nicht schlecht: Beim Öffnen der Wagentür fiel ihnen der 34-Jährige buchstäblich entgegen. Kein Wunder: Der Alcomat zeigte den rekordverdächtigen Promillewert von 3,18 Promille an. Ein Wert, bei dem man normalerweise nicht mehr stehen, geschweige denn Auto fahren kann!

Und es kam noch dicker: Der Trunkenbold besaß nicht einmal einen Führerschein. Die Polizei entnahm ihm auf der Wache eine Blutprobe – und einen Führerschein wird er so schnell nicht wieder bekommen.

jes

Stadt Wolfsburg Kaufhoffest war Erfolg: Wirte sind zufrieden - Live-Bands auf zwei Bühnen, Cocktails und WM-Spiele

Pünktlich zum Fußball-WM-Beginn feierte Wolfsburgs älteste Kneipenmeile: Das Kaufhoffest stieg am Wochenende in der Innenstadt. Auf zwei Bühnen gaben Bands Konzerte, die Gastronomen übertrugen die WM-Spiele – und hunderte Gäste feierten mit.

13.06.2010

Ein toller Anblick: 500 Käfer, Karmann Ghia und Co. versammelten sich gestern im Allerpark und nahmen am Korso teil. Erneut führte die Strecke durchs VW-Werk. Das 15. Treffen des Käferclubs Wolfsburg war wieder ein voller Erfolg – trotz des durchwachsenen Wetters. Ein Höhepunkt war das Wassern der Amphibien-Käfer im Allersee.

13.06.2010

Schwerer Unfall mit fünf Verletzten bei Nordsteimke: Ein Taxi und ein Skoda stießen in der Nacht zu Samstag auf der Nordsteimker Straße zusammen. Die Insassen des Skoda, vier junge Frauen, kamen schwerverletzt ins Klinikum. Die 18 Jahre alte Fahrerin schwebt in Lebensgefahr. Auch der Taxifahrer (37) erlitt Verletzungen. Die Polizei sperrte die Kreuzung für mehrere Stunden.

13.06.2010
Anzeige