Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Polizei stoppt zahlreiche Autofahrer und verfolgt Ford-Fahrer
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Polizei stoppt zahlreiche Autofahrer und verfolgt Ford-Fahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 12.02.2019
Braunschweiger Straße: Im Berufsverkehr bildete sich am Dienstagmorgen zeitweise ein längerer Rückstau bis zur A39.
Wolfsburg

Die Kontrollstelle an der Braunschweiger Straße war von 7 bis 11 Uhr eingerichtet. In dieser Zeit wurden etwa 50 Fahrzeuge überprüft. Es kam zu einem größeren Rückstau im Berufsverkehr.

Dabei erwischten die Beamten einen Autofahrer, der einen markenfremden Kotflügel mit Lufteinlässen an seinen Golf montiert hatte. Er wurde daher wegen Erlöschens der Betriebserlaubnis mit einem Verwarngeld belegt und muss das Teil nun zurückbauen.

„Durch Bauartveränderungen an Fahrzeugen sowie Alkohol und Drogen am Steuer ist die Verkehrssicherheit erheblich gefährdet“, warnt Thomas Figge, Sprecher der Wolfsburger Polizei.

Großangelegte Verkehrskontrolle der Polizei: Auf der Braunschweiger Straße, Höhe Burgwallcenter, kontrollierten mehrere Beamte am Dienstagvormittag zahlreiche Autofahrer – und stellten mehrere Verstöße fest. Im Berufsverkehr bildete sich am Dienstagmorgen zeitweise ein längerer Rückstau bis zur A39.

Ford-Fahrer flüchtet mit 2,04 Promille vor der Polizei

Im Rahmen einer anschließenden mobilen Kontrolle wollten Beamte in Zivil gegen 12.50 Uhr den Fahrer eines roten Ford kontrollieren, da dieser „recht rasant“ auf der Mainstraße in Richtung Vorsfelder Innenstadt unterwegs war.

Als die Beamten ihm Haltezeichen gaben, bog er nach rechts in den Mühlenweg ab. Kurz vor der L 291 in Höhe eines Supermarktes steuerte er trotz roter Ampel nach links in die Straße Obere Tor. Dort stoppten Beamte den Wagen in Höhe der Tankstelle. Bei dem Fahrer, einem 31-jährigen Südosteuropäer, stellten die Polizisten Alkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest erbrachte stattliche 2,04 Promille.

Dem Mann wurde im Wolfsburger Klinikum eine Blutprobe entnommen, die Fahrerlaubnis wurde sichergestellt. „Die Polizei wird auch weiterhin schwerpunktmäßige Verkehrskontrollen durchführen. Insbesondere zur närrischen Zeit mit ihren vielen Karnevalsveranstaltungen wird die Polizei unterwegs sein“, kündigt Figge an.

Von Michael Lieb

Die Vorfreude steigt: Am Freitag, 15. Februar, geht es für das Tanzende Theater Wolfsburg mit den Kinder- und Jugendgruppen auf die Bühne. Es sind noch wenige Restkarten verfügbar.

12.02.2019

Echte Ausgrabungen aus der Zeit des bekannten Pharaos Tutanchamun: Wer ein Faible für die Welt der alten Ägypter hat, sollte die spektakuläre Mumienausstellung im CongressPark am Samstag und Sonntag, 23. und 24. Februar, von 11 bis 18 Uhr, nicht verpassen.

12.02.2019

Startschuss für die Arbeiten am Edeka-Neubau an der Allerstraße: Im Auftrag von Edeka Minden-Hannover beginnt eine Landschafts- und Gartenbaufirma am heutigen Dienstag mit ersten bauvorbereitenden Maßnahmen.

12.02.2019