Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Polizei siegt beim Blaulichtcup
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Polizei siegt beim Blaulichtcup
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 27.12.2016
Spannend: Die Ice-Bulls der Polizei spielten beim Blaulichtcup gegen das Wolfsrudel der Feuerwehr. Es gab auch eine Tombola. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige
Wolfsburg

Klar wollte jedes Team gewinnen. „Aber der Spaß und der gute Zweck stehen eindeutig im Vordergrund“, sagt Mitorganisator Dennis Bahndorf. Der Erlös der Aktion geht an „Paulinchen, eine Initiative für brandverletzte Kinder.“ Bereits zum vierten Mal standen sich das Wolfsrudel der Feuerwehr und die Ice-Bulls der Polizei schon gegenüber. Die Idee entstand bei einem Gespräch zwischen den Einsatzkräften. „Von Jahr zu Jahr kamen mehr Zuschauer“, freuen sich Bahndorf und Rainer Funke, Spielertrainer der Ice-Bulls und Torschütze des 2:0.

Die Feuerwehr gründete für den Cup sogar extra eine Eishockey-Mannschaft. Alte Hasen hingegen sind die Ice-Bulls, das war auf dem Eis deutlich zu sehen.. „Unser Team gibt es seit 15 Jahren“, erzählt Rainer Funke. Und es ist richtig erfolgreich: Die Ice-Bulls waren sogar schon Deutscher Polizeimeister.

Beide Teams haben Frauen in ihren Reihen: Silke Thomas stand beim Wolfsrudel im Tor, Jana Kraßmann spielt seit dem Frühjahr bei den Ice-Bulls auf dem Eis. Eishockey ist ihr Dienstsport. „Ich habe sechs Jahre bei den Young Grizzlys gespielt“, verriet sie. Mit 21 Jahren war sie übrigens die Jüngste bei dem Spiel.

Bei allem sportlichen Ehrgeiz - der Spaß und vor allem der gute Zweck stand bei der Partie eindeutig im Vordergrund. „Es ist ein unterhaltsamer Abend für die gute Sache“, fasste Stadtbrandmeister Helmut von Hausen die Aktion zusammen.

syt

Morgen geht er los - der Böller-Verkauf in Wolfsburgs Geschäften. Vor allem Baumärkte und Supermärkte haben sich mit Feuerwerks-Batterien, Raketen, Böllern, Wunderkerzen und Luftschlangen reichlich eingedeckt.

27.12.2016
Stadt Wolfsburg Neu gegründetes Solidaritäts-Komitee stellte sich vor - Hilfe für Erdbebenopfer: Italiener sammeln Spenden

Die Wolfsburger Italiener machen sich stark für die Erdbebenopfer in Mittelitalien. Vertreter vieler italienischer Vereinigungen haben sich nun zu einem Solidaritätskomitee zusammengeschlossen.

30.12.2016
Stadt Wolfsburg Vier Filme für Gruselfans - Die lange Horror-Nacht im Delphin

Wer sich gern gruselt, ist bei der Horror-Nacht im Delphin-Kino bestens aufgehoben. Der Abend beginnt um 18.30 Uhr und findet passenderweise am Freitag, dem 13. Januar, statt. Es flimmern vier Horrorstreifen über die Leinwand, Einlass ist ab 18 Jahren.

27.12.2016
Anzeige