Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Polizei schnappt litauische Autoknacker
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Polizei schnappt litauische Autoknacker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 24.02.2015
Anzeige

Eine Zivilstreife der Verfügungseinheit der Wolfsburger Polizei beobachtete gestern gegen 11.10 Uhr die beiden Männer, die sich auffällig zwischen den geparkten Fahrzeugen herum drückten. Als sich das Duo an einem Golf zu schaffen machte, griffen die Beamten zu. Beide Männer flüchteten zunächst, insgesamt drei zivile Streifenwagen stellte das Duo schnell. Der 21-Jährige wurde an der Ecke Lessingstraße geschnappt, der 24-Jährige in der Seilerstraße. Dieser Mann leistete erheblichen Widerstand, bei seiner Festnahme erlitt ein Oberkommissar (50) Schürfwunden.

Das Duo hatte ein gestohlenes Navigationsgerät im Wert von 2500 Euro dabei, gestohlen offenbar kurz zuvor aus einem aufgebrochenen Touran auf dem VW-Parkplatz. Ob die Männer vorbestraft sind oder für weitere Taten in Fragen kommen, „dazu laufen die Ermittlungen noch“, erklärte Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Die Nacht zu Mittwoch durfte das Duo zunächst mal in der Zelle verbringen.

fra

Der Text wurde aktualisiert

Dieser Kiosk ist vor allem für VfL-Fans eine Kultstätte, sein Besitzer ein echtes Wolfsburger Original: Seit über 35 Jahren betreibt Giovanni Moschetto die Trinkhalle am Rothenfelder Markt, jetzt feierte er seinen 80. Geburtstag. Ans Aufhören denkt Moschetto trotzdem noch lange nicht.

26.02.2015

Wie eine Mischung aus Tennis und Tamburin – so ist die neue Trendsportart Tamburello. Sie ist Martin Schulzes großes Hobby. Er war es auch, der diese Sportart in Wolfsburg etabliert hat.

26.02.2015

Wer hat Rentner Kurt Walter geholfen? Der 82-jährige Wolfsburger erlitt in der Innenstadt einen Schwindelanfall. Sofort eilten ihm Passanten zu Hilfe und brachten ihn sogar zu seinem Hausarzt. Der Wolfsburger möchte den Helfern danken und hofft, dass sie sich bei ihm melden.

26.02.2015
Anzeige