Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Polizei schnappt alkoholisierte Autofahrer

Wolfsburg Polizei schnappt alkoholisierte Autofahrer

Insgesamt fünf alkoholisierte Fahrzeugführer schnappte die Polizei am gestrigen Samstag in Wolfsburg.

Voriger Artikel
Proteste zeigen Wirkung: Ortsräte-Fusion vom Tisch!
Nächster Artikel
Jugendlicher (15) brutal verprügelt

Bereits gegen 2:25 Uhr stoppte die Besatzung eines Streifenwagens einen 39-jährigen Autofahrer auf der Oebisfelder Straße. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,82 Promille. Ein Bußgeld von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot erwartet ebenso diesem Betroffenen wie auch einen 23-jährigen Helmstedter, der gegen 8:00 Uhr mit einer Atemalkoholkonzentration von 0,6 Promille auf der Nordsteimker Straße angehalten wurde.

Bei drei weiteren Wolfsburgern, die in Westhagen und der Innenstadt kontrolliert wurden, konstatierten die Beamten Alkoholisierunggrade, die zur Einleitung von Strafverfahren führten.

  • So stand ein 73-jähriger Fahrzeugführer gegen 11:10 Uhr unter dem Einfluss von 1,18 Promille.
  • Am Abend fiel ein 37-jähriger mit einer Atemalkoholkonzentration von 1,1 Promille auf.
  • Einen traurigen Spitzenwert erreichte ein 59-jähriger, bei welchem um 06:30 Uhr ein Wert von 3,78 festgestellt wurde.

Für das Strafverfahren wurden bei den Fahrzeugführern Blutproben entnommen. Die nunmehr Beschuldigten müssen mit einer längerfristigen Entziehung ihrer Fahrerlaubnisse rechnen, sodass ihre Führerscheine bereits bei der Kontrolle sichergestellt wurden. Außerdem dürfte auf sie eine empfindliche Geldstrafe zukommen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr