Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Polizei schnappt Profi-Einbrecher
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Polizei schnappt Profi-Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 01.12.2014
Fahndungserfolg: Die Polizei stellte zwei mutmaßliche Einbrecher.
Anzeige

Wohl ein Volltreffer: Bei den Litauern (20 und 27 Jahre alt) handelt es sich höchstwahrscheinlich um Profi-Einbrecher. Nachdem die Männer aus dem Verkehr gezogen worden waren, gab es am ganzen Wochenende nicht einen Wohnhaus-Einbruch in Wolfsburg.

Die Streife war unterwegs, um gezielt nach Einbrechern in der Dämmerung zu fahnden. Den Beamten fielen die beiden Männer auf, die zu Fuß unterwegs waren und vermutlich Häuser ausspionierten. Als die Beiden kurz darauf mit ihrem Mercedes mit litauischen Kennzeichen mit Tempo vom Real-Parkplatz fahren wollten, griff die Streife zu. Die beiden Männer wurden gestoppt, das Fahrzeug überprüft. „Darin befanden sich zahlreiche professionelle Einbruchswerkzeuge“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus - Handtaschen, reichlich Schraubenzieher und weitere Gerätschaften.

Die Personen-Überprüfung ergab, dass es sich um alte Bekannte handelt. Claus: „Beide Männer sind der Polizei wegen Eigentumsdelikten bekannt.“ Weil ihnen aber kein aktueller Einbruch zugeordnet werden konnte und sie sich angeblich „auf der Durchreise nach England“ befanden, mussten die Männer auf freien Fuß gesetzt werden. Als vollen Erfolg wertet die Polizei den Zugriff dennoch: Dem Duo war offenbar die Lust vergangen, es gab nicht einen Einbruch am Wochenende.

fra

Geht in Wolfsburg ein Feuerteufel um? Vor einer Woche steckte ein Unbekannter in Westhagen mehrere Autos an, jetzt brannten Müllcontainer und ein Motorroller in Westhagen und Detmerode. Die Polizei will einen Zusammenhang zwischen den Taten nicht ausschließen.

01.12.2014

Der Wolfsburger Weihnachtsmarkt ist in diesem Jahr so gemütlich wie nie zuvor - und er hat neue Attraktionen: Vier täuschend echt aussehende VW-Bullis, die als Verkaufsstände eingesetzt werden.

01.12.2014

Wieder brannten Container in Wolfsburg. Dieses Mal war der Schaden besonders hoch: Auch ein Roller wurde bis zur Unkenntlichkeit zerstört.

03.12.2014
Anzeige