Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Polizei durchsucht Vereinsräume
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Polizei durchsucht Vereinsräume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 14.11.2012
Polizei-Aktion: Blüht in der Nähe der Poststraße der Drogenhandel? Quelle: Manfred Hensel

Kurz nach 15 Uhr rückte die Polizei an - mit mehreren Streifenwagen auch aus anderen Städten sowie zwei Drogenspürhunden. Ein Verbindungsweg wurde mit Flatterband abgesperrt, dann zückten die Beamten ihre Durchsuchungsbeschlüsse und filzten die Vereinsräume und die Spielhalle.

Zum Hintergrund der Aktion erklärte der Wolfsburger Polizeisprecher Thomas Figge: „Im Rahmen zahlreicher Ermittlungen hat sich der Verdacht erhärtet, dass auf der Straße vor den Einrichtungen illegal mit Betäubungsmitteln gehandelt wird.“ Ob sich der Verdacht auf harte oder weiche Drogen bezieht, wollte die Polizei gestern nicht sagen. In der Kiffer-Szene gilt die gesamte Umgebung durchaus als bekannter Umschlagplatz, eine kleine Menge Marihuana wurde nach ersten Erkenntnissen bei der Aktion auch sichergestellt.

Die Polizei suchte nicht nur nach verbotenen Drogen, sondern überprüfte auch rund 20 Personen in den beiden Lokalitäten. Mit unerwartetem Erfolg: Ein Nordafrikaner (44) wurde gleich mit auf die Wache genommen - gegen den Mann bestand bereits in anderer Sache ein Haftbefehl des Amtsgerichts Wolfsburg. Weitere Details wollten die Ermittler gestern noch nicht bekannt geben.

fra