Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Polizei bereitet sich aufs Derby vor
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Polizei bereitet sich aufs Derby vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 13.09.2013
Polizei-Einsatz im VfL-Stadion: Vor drei Jahren kam es zu Zwischenfällen.
Anzeige

Die Vorbereitungen auf das große Derby am 5. Oktober laufen auf Hochtouren. Polizei und Vertreter beider Vereine setzten sich bereits bei einem ersten Treffen zusammen, um sich für das Bundesliga-Spiel abzustimmen.

Einen kleinen Vorgeschmack auf das Derby gibt es bereits morgen, wenn auch in wesentlich kleinerem Rahmen. Die Polizei erwartet beim Regionalligaspiel zwischen VfL II und Eintracht II rund 300 Zuschauer, unter ihnen werden voraussichtlich 50 Braunschweiger sein. Zuletzt war es 2010 bei dieser Partie im Stadion am Elsterweg zu Zwischenfällen gekommen, Polizisten mussten damals im Fanblock einschreiten.

Auch morgen werden Bereitschaftspolizisten und szenekundige Beamte im Einsatz sein, um die Fangruppen im Blick zu behalten. „Wir erwarten jedoch ein ruhiges Spiel“, sagte Polizeisprecher Sven-Marco Claus auf WAZ-Anfrage. Der Grund: Viele Fans werden beim Bundesliga-Heimspiel der Eintracht sein, das auch morgen stattfindet.

rpf

Anzeige