Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei: Immer mehr Autofahrer betrunken

Wolfsburg Polizei: Immer mehr Autofahrer betrunken

Immer mehr Wolfsburger fahren angetrunken oder gar betrunken Auto. Die Zahl der Alkoholverstöße ist in diesem Jahr im Vergleich zu 2013 um rund 50 Prozent in die Höhe geschnellt. Auch aus diesem Grund setzt die Polizei immer wieder verstärkt auf gezielte Kontrollen.

Voriger Artikel
Eisshow-Finale: Gestern lief die letzte Vorstellung
Nächster Artikel
Ölspur zog sich durch die Stadt

Verkehrskontrolle der Polizei: Die Zahl der Alkoholverstöße im Straßenverkehr hat dieses Jahr in Wolfsburg um 50 Prozent zugenommen.

Die Zahlen sind besorgniserregend. 2013 registrierte die Polizei im Wolfsburger Stadtgebiet 130 so genannte folgenlose Fahrten unter Alkoholeinfluss - zum Glück krachte es nicht. Dieses Jahr liegt die Zahl bis Ende November bereits bei 179; aufs Jahr hochgerechnet ein Anstieg um die Hälfte!

Noch schlimmer, wenn Alkohol (mit) ein Grund für einen Unfall ist. Auch hier nehmen die Zahlen zu: 2013 gab es 106 Fälle; mit 105 Fällen war dieses Niveau 2014 bereits im November erreicht. Fahrten unter Drogeneinfluss liegen zwar auf Vorjahresniveau (folgenlos: 2013 144 Fälle; 2014 bis November 122 Fälle; mit Unfall: 2013 10 Fälle, 2014 bis November 5 Fälle) - aber in den letzten Jahren sind diese Zahlen deutlich immer weiter gestiegen.

„Das ist auch ein Grund dafür, dass wir die Anzahl der Kontrollen erhöhen“, sagt Polizeisprecherin Sabine Adam. Gerade erst fand eine einwöchige gezielte Großkontrolle statt, bei der 116 Beamte insgesamt 845 Fahrzeuge kontrollierten. Bilanz: elf Alkoholverstöße, darunter ein 54-jähriger Wolfsburger mit knapp 2,4 Promille, und zudem vier Drogenverstöße. Und mit weiteren gezielten Kontrollen sei jederzeit zu rechnen, sagt die Polizei - auch rund um Silvester und Neujahr.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang