Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei-Einsatz: Familienstreit eskaliert

Wolfsburg-Vorsfelde Polizei-Einsatz: Familienstreit eskaliert

Ein Familienstreit hat gestern Morgen einen Polizei- und Feuerwehr-Einsatz in Vorsfelde ausgelöst. Im Wohngebiet Heidgarten gab es zwischen zwei Brüdern (35/37) so heftigen Zoff, dass Nachbarn Alarm schlugen. Zunächst war sogar von einer Messerstecherei die Rede.

Voriger Artikel
Autodiebe auf Parkplätzen aktiv
Nächster Artikel
ARD sendet live aus Wolfsburg

Vorsfelde: Ein heftiger Familienstreit löste gestern Morgen einen Polizei-Einsatz aus.

In der Wohnung der Brüder in einem Mehrfamilienhaus kam es kurz nach 10.30 Uhr zu dem massiven Streit. Die Italiener waren offenbar mit Fäusten aufeinander losgegangen. Als die Polizei eintraf, „hatten beide Verletzungen im Gesicht“, sagt Sprecher Sven-Marco Claus. Der Hinweis auf eine Messerstecherei bestätigte sich nicht: „Es wurde auch kein Messer gefunden“, so Claus.

Rettungswagen und Notarzt waren ebenfalls an den Tatort geeilt – allerdings vergeblich: Die Männer lehnten es ab, ihre Gesichtsverletzungen behandeln zu lassen. Und beide schwiegen auch zum Hintergrund, weshalb sie in Streit geraten waren.

Nach dem Polizei-Einsatz war jedenfalls Ruhe: Der 35-Jährige verließ die Wohnung mit Rucksack und Koffer.

bm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr