Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Reise zu den Lichtern des Nordens
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Reise zu den Lichtern des Nordens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 23.07.2018
Polarlichter: Thema im Planetarium. Quelle: Kwon O Chul
Stadtmitte

Polarlichter sind den meisten Menschen bekannt – allerdings nicht immer aus eigener Anschauung, sondern oftmals nur durch die Darstellung auf schönen Fotografien, denn in unseren Breiten sind sie nur selten zu beobachten. Im Planetarium kann man nun erfahren, was die magischen Lichter am Himmel wirklich ausmacht.

Publikum lernt die Geheimnisse der Polarlichter kennen

Der Produzent Kwon O Chul filmte die faszinierenden Himmelserscheinungen im kanadischen Yellowknife Park und bereitete sie authentisch, in Echtzeit, emotionsgeladen für das Planetarium auf. Das Publikum lernt die Geheimnisse der Polarlichter kennen, reist, nach einer kurzen Einführung zum Sternenhimmel über Wolfsburg, Richtung Norden und erlebt wie sich der Sternenhimmel verändert, wenn man sich jenseits des Polarkreises bewegt.

Tickets gibt es im Planetarium im Vorverkauf

Vorstellungen sind am: Samstag, 28. Juli, 16 Uhr; am Donnerstag, 2. August, und am Samstag, 4. August, jeweils um 17.30 Uhr. Tickets gibt es unter Telefon 05361/8999320 oder unter www.planetarium-wolfsburg.de.

Von der Redaktion

Die Naturerkundungsstation (Nest) auf dem Rabenberg gibt es seit 30 Jahren. Das feiert die Einrichtung am Sonntag, 26. August, von 11 bis 16 Uhr auf dem Schulhof der Eichendorffschule mit einem Fest für die ganze Familie und einem Tag der offenen Türe.

23.07.2018

Endspurt für die Heinrich-Nordhoff-Straße: Die Deckensanierung ist fast abgeschlossen. Am Dienstag beginnt die vierte und letzte Bauphase, in der die Fahrbahn auf der Nordseite zwischen der Grauhorststraße und dem Autohaus Wolfsburg saniert wird. Der Verkehr wird weiter einspurig in beide Fahrtrichtungen geführt.

23.07.2018

Fast 130 Sportler nahmen am Samstag am Spinning-Event im Wakepark teil. Sechs Stunden lang wurde für den guten Zweck geradelt. Etwa 1500 Euro sind nach Abzug aller Kosten durch die Teilnehmergebühren zusammengekommen.

23.07.2018