Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Poetry Slam: Sebastian Butte siegt im Dichterwettstreit
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Poetry Slam: Sebastian Butte siegt im Dichterwettstreit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 15.10.2014
Restlos ausverkauft: Rund 300 Zuschauer kamen zum Poetry-Slam ins Hallenbad. Quelle: Photowerk (bas)
Anzeige

Rappelvoll war‘s im Nichtschwimmerbecken, rund 300 Gäste konnte Moderator Dominik Bartels begrüßen. Außer Konkurrenz trugen er und die Berlinerin Jana Klar Texte vor.

Butte lieferte sich im Finale schließlich ein Kopf-an-Kopf- Rennen mit der Bloggerin Ninia La Grande aus Hannover. Die hatte in der Vorrunde mit einem Text über den Besuch bei ihrer Gynäkologin die volle Punktzahl abgeräumt. Doch Butte stellte es geschickt an und fragte erst einmal nach, ob dem Zuhörer jetzt der Sinn eher nach Nonsens oder Gesellschaftskritik steht. Wolfsburg wollte es kritisch - und honorierte die anschließende Brandrede Buttes mit brausendem Applaus.

Newcomer Oliver Keller aus Braunschweig konnte da als dritter Finalist mit seinem skurillen Text „Was kostet der Fisch“ nicht mithalten. Aber schließlich hatte der Lokalmatador in der Vorrunde ja schon seinen talentierten Konkurrenten Sven Hensel aus Helmstedt (Foto links) und den eloquenten Verseschmied Wehwalt Koslovski aus Berlin hinter sich gelassen.

amü

Anzeige