Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Plan: Abtrennung des leeren Teiles

Die Markthalle: wird umgebaut Plan: Abtrennung des leeren Teiles

Neues Konzept, neue Mieter: Die Neuland macht endlich ernst, was das Thema kriselnde Markthalle am Nordkopf angeht. Sie bietet Mietern nach eigener Auskunft „finanzielle Anreize“ oder eine kurzfristige Auflösung der Verträge an.

Voriger Artikel
36 Grad: Rekord-Hitze kommt nach Wolfsburg
Nächster Artikel
Wintersportgeräte am Allersee gefunden

Markthalle am Nordkopf: Die Neuland feilt an einem neuen Konzept – der hintere Teil wird abgetrennt.

Demnächst wird auch der hintere, leerstehende Teil abgetrennt und die Halle verkleinert (WAZ berichtete).
Dass die Markthalle nicht funktioniert, davon können die wenigen noch verbleibenden Mieter ein Lied singen, viele strichen bereits die Segel.
Die Neuland verhandelt mit allen Mietern. Allen, die keine Zukunft mehr in der Markthalle sehen, bietet die Nueland „eine kurzfristige Beendigung des Vertragsverhältnisses mit den daraus resultierende Konsequenzen“ – so heißt es in einer Mitteilung von gestern.
Weiter sagt die Neuland-Geschäftsführung: „Wir stehen zur Markthalle und werden alles tun, um den Standort attraktiv zu gestalten.“ Dazu gehöre eine kurzfristige Umgestaltung: Der hintere Teil werde mit Hilfe einer Wand abgetrennt, einzelne Stände sollen optisch verschönert werden. So entstehe ein kleiner Food-Bereich.
Unterdessen bemüht sich Manager Hans Elfers um neue Händler. Es gibt „vielversprechenden Kontakt mit unterschiedlichen Interessenten“.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr