Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Pitbulls bissen zu!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Pitbulls bissen zu!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 21.08.2014
Gericht: Es ging um bissige Hunde. Quelle: Archiv
Anzeige

Und dort kam‘s zum Vergleich.

Der Vorfall war alles andere als ungefährlich. Als eine Hundehalterin mit ihrem kleinen Yorkshire auf der Straße vorbei gingen, sprangen die beiden Pitbulls plötzlich über den 80 Zentimeter hohen Zaun des Grundstücks ihrer Besitzerin - und bissen zu. Die Halterin des kleinen Hundes sowie ein Mann erlitten Bisswunden an den Händen und wurden mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht, der Terrier konnte nur durch eine zweistündige Notoperation gerettet werden.

Die Stadt Wolfsburg schaltete den Amtstierarzt ein, der den Pitbulls das Prädikat „gefährlich“ zuerkannte - und damit einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts folgte. Leinen- und Maulkorbzwang waren die Folge.

Dagegen zog die Halterin der Pitbulls allerdings gegen die Stadt vor das Verwaltungsgericht. „Die Verhandlung endete mit einem Vergleich“, berichtete Vizepräsident Erich Müller-Fritzsche auf WAZ-Anfrage.

Die Klage wurde größtenteils zurückgenommen, die Stadt erklärte sich zu einem Kompromiss bereit: Die maximale Länge der Leinen wurde von 1,50 auf 1,80 Meter erhöht. Was bestehen bleibt, ist der Maulkorbzwang für die Hunde - zubeißen können die Pitbulls damit zumindest nicht mehr...

fra

Anzeige