Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Pink-Floyd-Show im Planetarium

Wolfsburg Pink-Floyd-Show im Planetarium

Die Pink-Floyd-Show „The Wall“ im Wolfsburger Planetarium feierte am Samstag ihre Premiere. 280 Fans der Kult-Band waren von den Lichteffekten, den Bildern und natürlich von der Musik begeistert.

Voriger Artikel
5000 Besucher feierten Sommerfest
Nächster Artikel
Wolfsburg baut Freundschaft zu Japan weiter aus

Premiere: Die Farb- und Lichteffekte zur Musik des Pink-Floyd-Albums „The Wall“ begeisterte die Besucher.

Quelle: Photowerk (bea)

„Die Unterhaltungsshow ist etwas ganz Neues im Planetarium – toll, dass sie gleich zu Beginn so gut angenommen wird“, freute sich Media Producer Sascha Kriegel.

Die bunte Show aus Farb-, Licht-, und 3D-Effekten sorgte beim Publikum für viel Begeisterung. „Ich bin ein großer Pink-Floyd-Fan. Die Show ist super“, lobte Besucher Christian Wolter.

Die Songs vom Album „The Wall“ wurden für die Show mit neuen und bekannten Bildern aus dem Film so in Szene gesetzt, dass sich die Betrachter in die Show hineinversetzt fühlten.

Zwei weitere Pink-Floyd-Shows im Planetarium sind für August und September geplant.

sag

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr