Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Pilzbefall: Stadt baut alte Holzbrücke ab

Allerpark Pilzbefall: Stadt baut alte Holzbrücke ab

Die Aller-Brücke an den Kötherwiesen nordöstlich des Allersees wird ab Mittwoch, 4. August, völlig erneuert. Zunächst wird die bisherige Holzbrücke entfernt. Anschließend wird an derselben Stelle ein Aluminium-Konstrukt eingesetzt.

Voriger Artikel
Brand an Bahnstrecke: Züge verspätet
Nächster Artikel
Diebesgut zur Polizei gebracht

Viel zu alt: Die Stadt baut die Holzbrücke im Allerpark ab – an ihre Stelle kommt eine aufwändige Aluminium-Konstruktion.

Quelle: Photowerk (bs)

Dabei werden die vorhandenen Stahlbeton-Widerlager genutzt. Die Sanierungsarbeiten dauern voraussichtlich insgesamt zwei Wochen an.
Bei einer Überprüfung im April 2009 waren an den tragenden Teilen der Holzbrücke zahlreiche Schäden entdeckt worden, die auf einen Pilzbefall hindeuteten. Den Verdacht bestätigte dann ein hinzugezogener Sachverständiger. Daraufhin wurde die Brücke zwischenzeitlich durch eine Hilfskonstruktion gestützt.
Der Überweg ist eine wichtige Verbindung für Fußgänger und Radfahrer zwischen Vorsfelde und dem Allersee. Der neue Überweg wird mit identischen Abmessungen aus so genannten Aluminium-Pressstrangprofilen hergestellt und erhält auch ein Geländer aus Leichtmetall. Die Brücke ist rund 18 Meter lang und 2, 50 Meter breit. Die Kosten betragen etwa 100.000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr