Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Phaeno: Kinder bauen Regenbogenlampen

Wolfsburg Phaeno: Kinder bauen Regenbogenlampen

Wolfsburg. Technik und Kunst in einem: Am Samstag hatten Kinder die Möglichkeit, im Technikerlabor des Phaeno mit ihren Eltern eine Regenbogenlampe oder eine beleuchtete Flasche zu bauen. Das Wissenschaftscenter bot ein spannendes Programm „Achtung Laser“ während der Herbstferien für Jung und Alt an.

Voriger Artikel
Randalierer setzten Autos gegen die Wand
Nächster Artikel
Letztes Fest fürs Stufenhochhaus

Regenbogenlampen selbst gebaut: Kinder bastelten in der Technikwerkstatt des Phaeno.

Quelle: Tim Schulze

Zwei Wochen lang hatten interessierte Familien die Möglichkeit, gemeinsam eine Regenbogenlampe zu basteln: Schachteln aus dünner Spanplatte mit Wechsel-LEDs. Die Kinder suchten sich eine Box aus und dekorierten diese mit Bastelpapier oder Farbe. Danach waren die Eltern gefragt. Die LEDs (zwei oder vier Stück) mussten durch eine Parallelschaltung verbunden werden.

Wenn Mama und Papa die elektrischen Schaltkreise aus der Schule nicht mehr genau kannten, war das kein Problem: Zwei Betreuer vom Phaeno standen den Familien zur Seite und leisteten Hilfestellungen. So fing auch die letzte Lampe an zu leuchten. Teilnehmerin Sara Joana Kuk (7) war begeistert: „Es macht so viel Spaß im Phaeno zu basteln, das wir immer wieder hier herkommen.“ Auch Mutter Sabine (47) hatte ihren Spaß: „Es sind Erlebnisse, die man nicht so schnell vergisst. Toll, dass man hier so viel ausprobieren und zu Hause nachmachen kann.“

Betreuerin Helena Holldack betonte:„Erfolgserlebnisse sind da, wenn die Batterie in die Schachteln gelegt werden und die Lampen leuchten. Dann leuchten auch die Kinderaugen und das ist die Hauptsache.“

Ab Montag gibt es im TechLab täglich von 14 bis 17 Uhr ein neues Programm.

liz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang