Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Phaeno: Großsponsor springt für 2015 ab

Wolfsburg Phaeno: Großsponsor springt für 2015 ab

Ein Groß-Sponsor des Phaeno springt ab - und fördert in den nächsten Jahren stattdessen das Theater. Dadurch hat das Wissenschaftscenter am Nordkopf in den nächsten beiden Jahren eine Lücke von jeweils 500.000 Euro zu füllen.

Voriger Artikel
Nach dem Bankraub: Noch keine heiße Spur
Nächster Artikel
Tempo 30 auf Berliner Brücke

Phaeno: Das Wissenschaftstheater erhält weniger Sponsoren-Zuschüsse.

Quelle: Photowerk (he)

Kulturdezernent und Kämmerer Thomas Muth verkündete jetzt im Kulturausschuss die Botschaft: „Sponsorengelder werden vom Phaeno zum Theater verschoben.“ Die Stadt kann dem Verlust, dem das Phaeno dadurch entsteht, etwas entgegensteuern, allerdings nicht alles auffangen. „In den nächsten Jahren hat das Phaeno derzeit eine Haushaltslücke von jeweils 500.000 Euro“, erklärt Muth. Ob sie durch andere Sponsoren geschlossen werden kann oder schlimmstenfalls etwa Sonderausstellungen gestrichen werden müssen, dazu kann Muth nichts sagen. „Das muss die Stiftung Phaeno jetzt entscheiden“, so der Kämmerer.

Beim Phaeno wartet man unterdessen noch auf offizielle Bestätigung der Nachricht. „Erst dann können wir aktiv werden“, so Sprecherin Martina Flamme-Jasper.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016