Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Phaeno-Geburtstag: Heiße Duelle am XXL-Tischkicker

2400 Besucher beim Tag der offenen Tür Phaeno-Geburtstag: Heiße Duelle am XXL-Tischkicker

„11 Freunde müsst ihr sein“ - unter diesem Motto feierte das Phaeno am Samstag seinen elften Geburtstag. 2400 Besucher strömten zum Tag der offenen Tür in das Wissenschaftsmuseum am Bahnhof.

Voriger Artikel
St. Elisabeth: Wehmut beim letzten Gottesdienst
Nächster Artikel
Unfall auf der Oebisfelder Straße

Das war das Highlight: Der XXL-Tischkicker. Pro Team standen elf Mann an den Hebeln.

Quelle: Sebastian Bisch

Wolfsburg. Ein Volltreffer: Auf die vielen Gäste wartete ein buntes Geburtstagsprogramm mit Aktionen rund um das Thema Fußball. Der VfL Wolfsburg verwandelte dazu den Krater des Phaeno in eine Fußballwelt. Hier konnten Groß und Klein ihr Geschick als Torwart beweisen, ein Fußball-Quiz lösen oder das Maskottchen Wölfi treffen. „Es ist einfach eine ganz besondere Geburtstagsatmosphäre zu spüren. Mit solchen tollen Aktionen können wir unseren Gästen auch etwas zurückgeben“, freute sich Phaeno-Geschäftsführer Michel Junge.

Ein ganz besonderes Highlight waren die XXL-Tischkicker-Turniere. Hier traten elf Mann starke Teams gegeneinander an. „Das ist wirklich etwas Einmaliges, da musste ich mitmachen“, sagte Luise Burkowski. Und wer immer noch nicht glauben konnte, dass sich das Thema Physik mit Fußball verbinden lässt, dem bewies die Wissenschafts-Comedy-Gruppe „Die Physikanten“ mit ihrer Fußballshow das Gegenteil.

Aber auch die Dauerausstellung zog die Besucher wieder in ihren Bann. „Das Angebot ist toll, es gibt so viel zu entdecken“, lobte Besucherin Veronika Marsall. „Aber am besten ist das schiefe Zimmer“, ergänzte ihre Tochter Katja (5).

Auch Besucher Georg Kleemann bekam seinen Sohn Niklas (9) gar nicht mehr von den Experimenten weg: „Eigentlich kein Wunder, denn bei der Vielseitigkeit muss man einfach alles ausprobieren“, sagte er.

sag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang