Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Pfadfinder fahren zum Bundestreffen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Pfadfinder fahren zum Bundestreffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 21.07.2017
Bundestreffen der Pfadfinder: Wolfsburger sind dabei. Quelle: Privat
Wolfsburg


Die Mädchen und Jungen machen sich in Kürze auf dem Weg nach Großzerlang in Brandenburg, um hier am elften BdP Bundeslager teilzunehmen. Hierbei wird die Sippe Steinmarder mit dem Zug an die Mecklenburgische Seenplatte fahren und die weitere Strecke zu Fuß erledigen. Zelt, Töpfe, Kleidung und alles was man sonst benötigt befinden sich im Rucksack auf dem Rücken. Die Gilde Flughörnchen macht sich mit dem Fahrrad auf dem Weg und startet aus Wolfsburg. Dort angekommen werden sich die Wolfsburger Pfadfinder dann zehn Tage mit dem Thema Europa beschäftigen und den Kontinent mit seiner Vielfalt erleben.

Ein Lagerfeuer gehört dazu. Quelle: Christian Schrebe

Doch bevor der große Spaß losgehen kann, waren allerlei Vorbereitungen zu treffen, erzählt Timo Tietzel. „Jeder Stamm bringt seine Zelte mit, die mussten wir zusammensuchen und packen. Und weil wir auf dem Bundeslager für uns selbst kochen, müssen wir auch Gaskocher, Töpfe, Pfannen und Schüsseln mitnehmen.“ Was jede Pfadfinderin und jeder Pfadfinder braucht, kommt natürlich nicht in den Rollkoffer, sondern in den Rucksack – zum Beispiel Schlafsack, Isomatte und das „Koschi“ (Kochgeschirr).

Von Redaktion

Die Mordkommission Bahnhof wendet sich im Fall der getöteten 33 Jahre alten Prostituierten Romery Altagracia Reyes Rodriguez abermals an die Bevölkerung und bittet um Mithilfe. Auf www.bkms-system.net/moko-bahnhof ist ein anonymes Hinweisportal eingerichtet.

21.07.2017

Gerade mal drei Jahre alt – und schon sind erste Schäden aufgetaucht: Die Ein- und Ausfahrt der Tiefgarage am Bahnhof zwischen Innside-Hotel und Cinemaxx hat Risse bekommen.

20.07.2017

Wochenlang war die Pestalozziallee eine Baustelle, bald wird sie es noch einmal: Wegen erforderlicher Restarbeiten plant die Stadt eine weitere Vollsperrung an einem Wochenende im August.

20.07.2017