Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Pestalozziallee wird voll gesperrt

Bauarbeiten in der Innenstadt Pestalozziallee wird voll gesperrt

Autofahrer aufgepasst: Ab Mittwoch wird die Pestalozziallee wegen der Sanierung des Fußüberwegs gesperrt. Betroffen ist der Bereich ab der Einmündung Schillerpassage und bis zur Einmündung Rathausstraße. Die Zufahrt zur City-Galerie ist aus Richtung Friedrich-Ebert-Straße weiterhin möglich.

wolfsburg, pestalozziallee 52.420816 10.788028
Google Map of 52.420816,10.788028
wolfsburg, pestalozziallee Mehr Infos
Nächster Artikel
Mitarbeiter klagen gegen Stadt Wolfsburg

Sanierung des Überwegs an der Pestalozziallee: Am Mittwoch wird die Straße voll gesperrt.
 

Quelle: Roland Hermstein

Stadtmitte.  Die Sanierung des Fußgängerüberwegs Pestalozziallee in Höhe der Sparkasse geht in die heiße Phase: Ab Mittwoch einige Tage früher als geplant, wird die Straße allerdings voll gesperrt. Autofahrer sollten sich darauf einstellen, Fußgänger auch. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Der Bereich ab der Einmündung Schillerpassage und bis zur Einmündung Rathausstraße wird bis zum 12. Juli voll gesperrt. Anlieger der Schillerpassage werden gebeten, die Zufahrt über die Schillerstraße zu benutzen. Die Zufahrt zur City-Galerie ist aus Richtung Friedrich-Ebert-Straße weiterhin möglich. Denn: Jetzt wird die restliche Tragschicht aus Asphalt auf dem Fußgängerüberweg aufgetragen. Diese Arbeiten begannen schon am Dienstag. Allerdings konnte da noch der Bereich wie schon in den vergangenen Wochen einspurig aus Richtung Piazza Italia befahren werden. Ab Mittwoch muss wohl oder übel aber voll gesperrt werden. Stadtsprecher Ralf Schmidt erklärt: „Am Mittwoch wird gefräst und die Asphaltdeckschicht eingebaut. Die muss dann einige Tage auskühlen.“ Danach seien noch Restarbeiten notwendig, anschließend werde die Baustelle geräumt.

Der Asphalt wird aufgetragen

Der Asphalt wird aufgetragen.

Quelle: Roland Hermstein

Bisher spielt das Wetter mit bei der Sanierung, so dass die Arbeiten womöglich sogar eher als geplant abgeschlossen werden können. Seit Mitte Juni wird der Überweg ausgebessert, die Kosten dafür liegen bei rund 100.000 Euro. Der Bereich wies starke Bodenwellen auf, resultierend durch die enorme tägliche Belastung vor allem durch Busse und Laster.

Von Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr