Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Paulus-Gemeinde: Abriss und ein riesiger Neubau
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Paulus-Gemeinde: Abriss und ein riesiger Neubau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 18.02.2016
Umgestaltung: Pläne für die Paulus-Gemeinde. Quelle: Grafik: Dohle+Lohse Architekten GmbH

Mit diesem Plan befasst sich der Jugendhilfeausschuss am Dienstag, 23. Februar (17 Uhr, Ratssitzungssaal).

Stadt und Kirchenkreis wollen für 6,7 Millionen Euro ein modernes Kinder- und Familienzentrum neben der Paulus-Kirche errichten, das zwei Krippen- und fünf Kindergartengruppen beherbergt. 98,7 Prozent der Kosten übernimmt die Stadt, der Kirchenkreis als Träger bringt sich mit den übrigen rund 90.000 Euro ein. Der Gesamtbetrag soll Abriss, Neubau und Einrichtung umfassen.

Hintergrund des Projektes sind fehlende Kita-Plätze in Wolfsburg und der schlechte Zustand der bestehenden Gebäude. Ein Neubau sei der sinnvollste Weg, heißt es in der Verwaltungsvorlage, über die zunächst der Jugendhilfeausschuss abstimmt.

So soll der Ablauf sein: Zunächst geht es dem Pfarr- und dem Gemeindehaus neben der Kirche an den Kragen. „Diese sind baulich in einem schlechten Zustand und sollen abgerissen werden“, heißt es in der Vorlage. Südlich des Gotteshauses will die Kirchengemeinde aus eigenen Mitteln ein neues Gemeindehaus bauen. Geld hierfür soll unter anderem aus dem Verkauf des alten Kita-Gebäudes im Samlandweg kommen.

Auf der frei werdenden Fläche soll das neue Kinder- und Familienzentrum mit zwei Krippen- und fünf Kindergartengruppen entstehen.

kn

Die Wolfsburger Polizei hat 2015 einen starken Anstieg im Bereich der Kriminalität verzeichnet. Die Zahl der gemeldeten Straftaten stieg um 762 von 8844 auf 9606. Die Aufklärungsquote verbesserte sich ganz leicht auf 57,3 Prozent, ein Plus von 0,6 Prozentpunkten.

22.02.2016

Wolfsburg. Der Countdown für den Weltrekordversuch läuft: Ein 20 Meter langes Papierschiff wollen junge Leute vom Jugendförderzentrum der Wolfsburger BeschäftigungsGmbH am 14. Juni in der Eisarena bauen.

18.02.2016

Leo ist ein besonders hübscher Perser-Kater.

18.02.2016