Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Party mit Musikstars im Allerpark
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Party mit Musikstars im Allerpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 11.07.2016
Stars beim Allerpark-Sommerfest: Der belgische Sänger Milow ist ebenso dabei wie Namika aus Frankfurt. Quelle: Foto: Veranstalter
Anzeige

Beim Familienfest zwischen dem Kolumbianischen Pavillon und dem Badeland stehen sportliche und kreative Angebote bereit: Geschicklichkeit ist gefragt beim Torwandschießen, beim Bungee-Run oder im Human Kicker. Cheerleading und Yoga gehören zu den Mitmach-Aktionen.

Am Abend sorgt dann die N-Joy-Party „The Beach“ für Sommer-Feeling am Allersee. Die Moderation übernimmt das Duo Kuhlage und Hardeland. „Die Party sorgt für tolle Beachparty-Stimmung mitten in Wolfsburg“, verspricht Thomas Klein vom Team Freizeit/Wirtschaft der Wolfsburg AG. Kelvin Jones („Call You Home“) aus London eröffnet den Konzertabend, gefolgt von der marokkanisch-deutschen Sängerin und Rapperin Namika („Lieblingsmensch“).

Highlight des Abends ist der Auftritt von Singer-Songwriter Milow („Howling at the Moon“), der kürzlich sein sechstes Das Sommerfest im Allerpark startet am Samstag, 16. Juli, um 17 Uhr. Das Familienfest beginnt bereits um 11 Uhr und findet auf der Fläche zwischen Badeland, Kolumbianischem Pavillon und den Beachvolleyballfeldern statt.

Der Eintritt ist den ganzen Tag über frei.

Das Programm

11 bis 18 Uhr: Familienfest
ab 17 Uhr: Bühnenprogramm mit Kuhlage & Hardeland
18.15 Uhr: Kelvine Jones
19.40 Uhr: Namika
21.15 Uhr: Milow

Wolfsburg. Er möchte offen auf Menschen zugehen und bietet stets das vertrauliche Gespräch in einem geschützten Raum an. Dirk Wagner ist seit vergangenem November Industriepfarrer in Wolfsburg. Die Folgen der VW-Dieselkrise würden viele beschäftigen, sagt der 57-Jährige, der sich erst vor wenigen Jahren entschied, Seelsorger zu werden.

14.07.2016

Wolfsburg. Damit hat wohl niemand gerechnet: Am Dienstagfrüh lässt Volkswagen die Golf-Skulptur an der Braunschweiger Straße abbauen und ersetzt sie durch eine neue. Im vergangenen Sommer sind erste Risse in dem Kunstoff-Material aufgetaucht.

11.07.2016

Wolfsburg. Die 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe auf dem VW-Werkgelände ist entschärft: Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Niedersachsen kamen dafür gestern nach Wolfsburg. Rund 690 Bewohner aus Sandkamp mussten für diese Zeit ihre Häuser und Wohnungen verlassen.

11.07.2016
Anzeige