Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Parksünder am Nordkopf: Umbau und mehr Kontrollen

Wolfsburg Parksünder am Nordkopf: Umbau und mehr Kontrollen

Das ist ein Dauerthema: Die Verkehrssituation am Nordkopf sorgt nach wie vor für chaotische Zustände. Die CDU fordert Lösungen. Hintergrund: Die zunehmende Gastronomie bringe zwar gerade in den Abendstunden viele Menschen in die Stadt. Sie sorge aber auch für zunehmende Parkplatzprobleme.

Voriger Artikel
Tourismus: Wolfsburg setzt auf die Chinesen
Nächster Artikel
Einsätze nach Platzregen

Nordkopf: Parkplätze sind dort rar, die CDU fordert Lösungen.

Quelle: Photowerk (he)

Fraktionssprecher Jens Thurow: „In den vergangenen Monaten hat sich der Nordkopf zumindest in den Abendstunden zu einer Gastro-Meile gewandelt. Für die Innenstadt ist dies eine absolut positive Entwicklung. Leider aber nicht für die verkehrliche Situation.“

Besucher nutzten „jede Möglichkeit zum Parken“, so Ratsherr Frank Roth, vom Sara-Frenkel-Platz über die Bürgersteige bis zu Taxiständen.

Daher fordere die CDU „eine bauliche Veränderung des Sara-Frenkel-Platzes in Abstimmung mit dem Künstler, damit der ständig zu beobachtende Missbrauch dieses Platzes durch Parksünder aufhört“, sagt Ortsrat Heinz-Dieter Klinzmann.

Zudem müssten Ordnungsamt und Polizei ein gemeinsames Kontrollkonzept erstellen. Die vor einigen Monaten aufgestellten Poller (WAZ berichtete) solle die Stadt wieder entfernen. Gleichzeitig sollten den Kunden die Tiefgaragen schmackhafter gemacht werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr